Wer ist noch in Flipflops unterwegs?

Wie ist der Trend? Was kann ich in Flip-Flops machen und was nicht? Interessante Geschichten, Tipps für Anfänger sowie alles über Flip-Flops, was in die anderen Foren nicht reinpasst.
Studi

Re: Wer ist noch in Flipflops unterwegs?

Beitrag von Studi » 25.11.2013 04:20

joo hat geschrieben:Deine Situation scheint sich noch nicht verbessert zu haben. Woran liegt es denn? Du beabsichtigst es vielleicht nicht, aber da es mittlerweile winterlich ist und auch bald mit Schnee gerechnet werden muss, wirst du dich daran gewöhnen müssen den Winter mit Flipflops zu überstehen, wenn sich nicht bald etwas bei dir ändert. Aber auch in Flipflops geht der Winter vorüber, das geht schon, wirst sehen.
Bin ja inzwischen gewöhnt, immer in Flip-Flops rumzulaufen. Und eigentlich störts mich ja auch nicht so sehr, bis jetzt jedenfalls. Aber wär schon besser mit Schuhen. Vielleicht finde ich ja noch irgendwo billige.
joo hat geschrieben: Aber wie gehts dir damit? Hattest ja sonst schon immer etwas dir schwer getan nur in Flipflops und mittlerweile wirst du so sicherlich entsprechende Reaktion von anderen erleben. Wie gehst damit um?
Ich tu halt so als würde ich das freiwillig machen. So nach dem Motto "ist bequem, luftig" und "nein, mir ist nicht kalt" und so. Und mit der Kälte hab ich (bis jetzt) auch kein Problem. Hab mich halt dran gewöhnt. Ich hoffe nur, dass wir nicht allzuviel/lange Schnee haben diesen Winter, falls ich doch in Flip-Flops durch den Winter muss.
joo hat geschrieben: Siehst noch eine Chance dass du in nächster Zeit dir andere Schuhe leisten kannst. Und in deiner kaputten Jeans bist auch noch, dacht es ginge schon vor Monaten damit nicht mehr. Bist aber schon noch angezogen?
Ja, doch. ;) Ich hab die inzwischen geflickt mit Stoff von den anderen kaputten Jeans, da wo es wirklich nötig war. Sieht zwar nicht toll aus (finde ich) und geht auch manchmal wieder irgendwo auf, aber eigentlich gehts. Man hat mir auch schon gesagt, ich hätte ne "coole" Jeans. Naja, hab nicht gesagt, warum die so ist. ;)
joo hat geschrieben: Da hättest wohl besser gleich die billigen gekauft, anstatt die teuren zu wollen, die du dir dann doch nicht leisten konntest und jetzt hast eben weder die einen noch die andern. Bei Schuhe für 2,50 € darf man nicht lange warten, sowas ist schnell weg. Wo gibt es überhaupt Schuhe für 2,50 €, was sind das für welche?
Bei New Yorker, waren von 12 Euro runtergesetzt. Waren einfache Stoffschuhe mit Gummisohle.
joo hat geschrieben: Wobei ich nicht verstehe, warum du obwohl du nicht in Flipflops sein möchtest, jetzt noch Flipflops gekauft hast, anstatt das Geld zu nehmen und dir andere Schuhe zu kaufen.
Nur zur Sicherheit. Ich schau schon noch nach Schuhen und hoff echt, dass ich noch irgendwo billige finde.

Wie siehts denn bei dir so aus mit Klamotten und Schuhen?

Teddy
Flip-Flop Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: 29.11.2013 16:01

Re: Wer ist noch in Flipflops unterwegs?

Beitrag von Teddy » 30.11.2013 16:16

inzwischen nur noch in der Wohnung, quasi als Hausschuhe. Allerdings draußen ziehe ich keine Flip - Flops an. Das ist mir dann doch ein wenig zu kalt...

joo

Re: Wer ist noch in Flipflops unterwegs?

Beitrag von joo » 21.12.2013 22:48

Studi hat geschrieben:Bin ja inzwischen gewöhnt, immer in Flip-Flops rumzulaufen. Und eigentlich störts mich ja auch nicht so sehr, bis jetzt jedenfalls. Aber wär schon besser mit Schuhen. Vielleicht finde ich ja noch irgendwo billige.
Man gewöhnt sich eben an alles. Wirst sehen, das geht gut so, solltest keine finden, geht der Winter auch so vorüber. Vielleicht findest es danach garnicht mehr besser mit Schuhen oder warum findest das wäre besser. Aber vielleicht findest ja noch billige. Was dürften sie denn kosten. Scheinst immer noch kein Geld zu haben. Von was lebst du denn, dass du so wenig Geld hast oder gibst es einfach für was anderes lieber aus. Geht ja mit Flipflops, warum soll man dann das Geld für andere Schuhe ausgeben.
Studi hat geschrieben:Ich tu halt so als würde ich das freiwillig machen.
Scheinst nicht zu deiner Situation stehen zu können. Aber fände es auch anstrengend, allen was vorzulügen, dass man dies freiwillig macht und man das macht weil man es toll findet und tatsächlich leidet man darunter. Sagst denn da nie die Wahrheit warum du dich so kleiden musst, sicherlich verstehen es viele nicht, aber manch einer würde es verstehen. Denk besser zugeben, dass man sich was nicht leisten kann, das ist doch keine Schande. Besser wie wenn einen alle für verrückt halten, weil man so rumläuft. Hast damit schon schlechte Erfahrungen gemacht?
Studi hat geschrieben:Ja, doch. Ich hab die inzwischen geflickt mit Stoff von den anderen kaputten Jeans, da wo es wirklich nötig war.
So etwas hält eben länger als man denkt, wenn man nur sich etwas Mühe gibt und sie repariert und andere finden sie dann noch cool, dann ist es ja zumindest der Kauf einer Jeans nicht so dringend.
Studi hat geschrieben:Wie siehts denn bei dir so aus mit Klamotten und Schuhen?
Auch nicht so toll. Manchmal schon peinlich. Man gewöhnt sich aber an die Situation. Bisher geht es ja zum Glück noch mit der Kälte und dem Schnee. Hoffe das bleibt so. Solange kein Schnee liegt, geht es immer noch in Flipflops.

Lovely
Flip-Flop Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: 27.12.2013 18:40

Re: Wer ist noch in Flipflops unterwegs?

Beitrag von Lovely » 27.12.2013 18:42

Teddy hat geschrieben:inzwischen nur noch in der Wohnung, quasi als Hausschuhe. Allerdings draußen ziehe ich keine Flip - Flops an. Das ist mir dann doch ein wenig zu kalt...
Ja, im Winter ist klar. Aber auch in der Wohnung wäre mir das aktuell zu kalt. Im Frühling kommen sie bei mir als Hausschuhe raus und im Sommer dann natürlich wieder draußen auf der Straße. Ich freue mich schon wieder endlich meinen Füßen die Welt zu zeigen :P :cheers:

joo

Re: Wer ist noch in Flipflops unterwegs?

Beitrag von joo » 15.02.2014 22:08

Dieser Winter ist zum Glück weitgehenst flipflop-freundich. Wie sieht es daher diesen Winter bei euch aus mit Flipflops?

Flipper
Flip-Flop Profi
Beiträge: 368
Registriert: 15.04.2007 14:31

Re: Wer ist noch in Flipflops unterwegs?

Beitrag von Flipper » 16.02.2014 08:03

ich trag die noch seit Wochen ist ja meist 5-10 grad. gestern waren sogar 20 grad bei uns total cool.

Gast

Re: Wer ist noch in Flipflops unterwegs?

Beitrag von Gast » 16.02.2014 20:55

Bei uns in den Alpen war es etwas weniger wie 20 Grad.
Ich trage sie ebenfalls drinnen immer, und draußen nur ums Haus herum.
Die Quattros haben glücklicherweise eine dicke Sohle.

Benutzeravatar
Bernhard
Flip-Flop Experte
Beiträge: 58
Registriert: 12.02.2009 06:26
Wohnort: südöstlich von München
Kontaktdaten:

Re: Wer ist noch in Flipflops unterwegs?

Beitrag von Bernhard » 16.02.2014 20:57

Anscheinend war ich gar nicht mehr angemeldet - obiger Gast-Beitrag stammt von mir.

Studi

Re: Wer ist noch in Flipflops unterwegs?

Beitrag von Studi » 16.03.2014 13:05

Ist ne Zeit her, dass ich das letzte Mal hier war ...
joo hat geschrieben:So etwas hält eben länger als man denkt, wenn man nur sich etwas Mühe gibt und sie repariert und andere finden sie dann noch cool, dann ist es ja zumindest der Kauf einer Jeans nicht so dringend.
Ich hab immer noch keine neue Jeans. Aber die, die meinte meine Jeans wär cool ... ist jetzt meine Freundin. :) :) :) Wir sind seit einem Monat zusammen. :)

Sie ist so total naja alternativ drauf. Sie legt nicht viel Wert auf tolle Outfits, hat auch nur eine Hose (schwarze Armyhose) und läuft auch sonst ähnlich rum wie ich. Und hat Dreadlocks. Ich liebe Dreadlocks (kann leider selbst aufgrund spärlichen Haupthaars keine machen). Und um mal On-Topic zu werden: nein, sie trägt keine Flip-Flops (mag sie nicht wegen dem Riemen zwischen den Zehen), aber sie läuft gern barfuss. Letzte Woche waren wir beide das erste Mal barfuss in der Stadt und ich fand's einfach toll. Sie auch. :)

joo

Re: Wer ist noch in Flipflops unterwegs?

Beitrag von joo » 12.04.2014 19:43

Bernhard hat geschrieben:Ich hab immer noch keine neue Jeans. Aber die, die meinte meine Jeans wär cool ... ist jetzt meine Freundin.
Auch eine kaputte Jeans kann eben zum Glück führen. Siehste, nun scheint es dir sogar mit deiner Situation gut zu gehen und brauchst garkeine neue zu kaufen.
Studi hat geschrieben:Letzte Woche waren wir beide das erste Mal barfuss in der Stadt und ich fand's einfach toll.
Und ganz barfuss gehst jetzt sogar auch. Dies konntest dir doch bisher gar nicht vorstellen. Ist aber doch toll? Find es gut, dass du dich dies jetzt doch traust und das sogar bereits im Frühjahr in der Stadt. Dann wäre es für dich jetzt auch kein Problem mehr, wenn du mal garkeine keine Schuhe hättest.

Hattest du dir noch Schuhe für den Winter kaufen können oder musstest in Flipflops durch den Winter? Wie ging es dir damit? Aber ich denke dies wird jetzt auch kein Problem mehr für dich sein. Es war dieses Jahr zum Glück kein größeres Problem in Flipflops durch den Winter, da es kaum richtig Winter war.

Studi

Re: Wer ist noch in Flipflops unterwegs?

Beitrag von Studi » 02.06.2014 23:06

joo hat geschrieben:Auch eine kaputte Jeans kann eben zum Glück führen. Siehste, nun scheint es dir sogar mit deiner Situation gut zu gehen und brauchst garkeine neue zu kaufen.
Ja. :) Hab auch noch keine neue gekauft. Flick die ab und zu mal wenns mal wieder zu extrem wird ...

Hab auch kein Problem mehr damit. Die Hose meiner Freundin hat auch schon ein paar Löcher und ich hab auch damit kein Problem. :)
joo hat geschrieben:Und ganz barfuss gehst jetzt sogar auch. Dies konntest dir doch bisher gar nicht vorstellen. Ist aber doch toll? Find es gut, dass du dich dies jetzt doch traust und das sogar bereits im Frühjahr in der Stadt. Dann wäre es für dich jetzt auch kein Problem mehr, wenn du mal garkeine keine Schuhe hättest.
Hab mir vor ein paar Tagen neue Flipflops gekauft. Aber bin in letzter Zeit fast nur barfuss. Nur wenn wir irgendwohin gehen wo es sehr dreckig sein könnte oder Scherben rumliegen oder barfuss nicht geht (wegen Türsteher z.B.) hab ich meine Flippies an ...
joo hat geschrieben: Hattest du dir noch Schuhe für den Winter kaufen können oder musstest in Flipflops durch den Winter? Wie ging es dir damit? Aber ich denke dies wird jetzt auch kein Problem mehr für dich sein. Es war dieses Jahr zum Glück kein größeres Problem in Flipflops durch den Winter, da es kaum richtig Winter war.
Ne, keine Schuhe. Aber ist schon richtig, war nicht wirklich Winter. Insofern hielten sich die Probleme in Grenzen. :)

Im Augenblick sind für uns Schuhe kein Thema. Wie gesagt, wenns sein muss trag ich meine Flipflops und sie ihre Schuhe (die am auseinanderfallen sind). Aber meist sind wir barfuss unterwegs.

Wie siehts bei dir denn so aus mit Klamotten und Schuhen/Flipflops?

joo

Re: Wer ist noch in Flipflops unterwegs?

Beitrag von joo » 01.07.2014 23:05

Studi hat geschrieben:Ja. :) Hab auch noch keine neue gekauft. Flick die ab und zu mal wenns mal wieder zu extrem wird ...
Die Hose scheint jetzt doch lange zu halten. Vor langer Zeit berichteste du bereits es wäre unmöglich damit, muss ja dann zwischenzeitlich total kaputt sein.
Studi hat geschrieben:Hab mir vor ein paar Tagen neue Flipflops gekauft. Aber bin in letzter Zeit fast nur barfuss.
Freut mich, dass es dir zwischenzeitlich geldmässig soweit besser geht, dass du dir neue kaufen konntest. Waren die alten kaputt oder gab es einfach so neue. Hatten die alten vom vorigen Jahr solange gehalten. Wasfür welche hast denn gekauft. Wenn du jetzt fast nur noch barfuss bist, halten die Flipflops auch länger.
zInsofern hielten sich die Probleme in Grenzen.u haben.
Studi hat geschrieben:Ne, keine Schuhe. Aber ist schon richtig, war nicht wirklich Winter.
Du warst den ganzen Winter über in Flipflops? Und wars schlimm? Wie ging es dir damit? Es gab da sicherlich auch unangenehme Situation, wie gingtest damit um? Wie hat dein Umfeld darauf reagiert? War es dir peinlich?
Studi hat geschrieben:Wie siehts bei dir denn so aus mit Klamotten und Schuhen/Flipflops?
Wie soll es bei mir aussehen, immer daselbe.

Du scheinst dich durch deine Freundin total geändert zu haben. Vor einiger Zeit hast du noch ziemlich verzweifelt und unglücklich in deiner schwierigen Situation gewirkt und jetzt scheinst damit total gut klar zu kommen. Scheinst jetzt total cool drauf zu sein.

Benutzeravatar
tdifaherer
Flip-Flop Gott
Beiträge: 892
Registriert: 19.06.2008 12:18
Wohnort: südlich von münchen

Re: Wer ist noch in Flipflops unterwegs?

Beitrag von tdifaherer » 15.10.2014 19:54

ich trage in großen und ganzen das ganze Jahr über FF's. Im Winter natürlich nur zuhause

Studi

Re: Wer ist noch in Flipflops unterwegs?

Beitrag von Studi » 20.05.2015 17:36

War schon wieder lange nicht mehr hier ...
joo hat geschrieben:
Studi hat geschrieben:Ja. :) Hab auch noch keine neue gekauft. Flick die ab und zu mal wenns mal wieder zu extrem wird ...
Die Hose scheint jetzt doch lange zu halten. Vor langer Zeit berichteste du bereits es wäre unmöglich damit, muss ja dann zwischenzeitlich total kaputt sein.
Ja, war sie auch. Inzwischen hab ich ne neue, auf dem Flohmarkt gekauft. Die ist aber auch schon wieder ziemlich am Ende ...
joo hat geschrieben: Freut mich, dass es dir zwischenzeitlich geldmässig soweit besser geht, dass du dir neue kaufen konntest. Waren die alten kaputt oder gab es einfach so neue. Hatten die alten vom vorigen Jahr solange gehalten.
Ja, aber die Sohlen waren dann irgendwann durchgelaufen.
joo hat geschrieben: Wasfür welche hast denn gekauft. Wenn du jetzt fast nur noch barfuss bist, halten die Flipflops auch länger.
zInsofern hielten sich die Probleme in Grenzen.u haben.
Einfache schwarze aus dem 1-Euro-Shop.
joo hat geschrieben: Du warst den ganzen Winter über in Flipflops?
Ja.
joo hat geschrieben: Und wars schlimm? Wie ging es dir damit? Es gab da sicherlich auch unangenehme Situation, wie gingtest damit um? Wie hat dein Umfeld darauf reagiert? War es dir peinlich?
Ne, peinlich nicht. Man gewöhnt sich eben dran. Kalt manchmal, oft hab' ich auch Socken getragen. Unangenehm war's im Schnee ...

joo hat geschrieben: Du scheinst dich durch deine Freundin total geändert zu haben. Vor einiger Zeit hast du noch ziemlich verzweifelt und unglücklich in deiner schwierigen Situation gewirkt und jetzt scheinst damit total gut klar zu kommen. Scheinst jetzt total cool drauf zu sein.
Ja, hat sich vieles geändert. Geld ist noch immer sehr knapp. Aber das stört uns nicht so sehr. Stay pure, stay poor ... ;)

Ich lauf jetzt im Sommer eigentlich immer barfuss, Flip-Flops trag ich grad nur, wenn barfuss nicht geht. Also selten. ;)

Glasauge
Flip-Flop Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: 04.06.2015 17:02

Re: Wer ist noch in Flipflops unterwegs?

Beitrag von Glasauge » 04.06.2015 17:33

Ich bin auch mit Flip Flops unterweges. Und das auch heute.Ich mag es einfach meine Füße so oft wie möglich an der frischen Luft. Ich glaube Füße wurden wie Hände ursrpünglich so gedacht sie an der frischen luft zu halten :D

Das versuche ich immer umzusetzen. Ich mag es einfach, wenn sie nicht in verschwitzten strümpfen stecken.

Antworten