Flip Flops im Herbst und Winter

Wie ist der Trend? Was kann ich in Flip-Flops machen und was nicht? Interessante Geschichten, Tipps für Anfänger sowie alles über Flip-Flops, was in die anderen Foren nicht reinpasst.
Benutzeravatar
lucky
Flip-Flop Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: 30.10.2013 00:55
Wohnort: Saarbrücken

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von lucky » 12.11.2013 19:16

Du sprichst mir aus der Seele Flipper, auch ich verzichte wann immer es möglich ist auf Bekleidung.
Es gibt viele Gründe sich zu schämen ein Mensch zusein, aber bestimmt nicht weil ich nackt bin ;)
“Ohne Menschlichkeit und Nächstenliebe ist unser Dasein nicht lebenswert.” Charlie Chaplin

Gast

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von Gast » 13.11.2013 13:34

In den USA habe ich das gesehen: Flip-Flops selbst im tiefsten Winter. :eek:
Man läuft ja nur die zwei Schritte von der Haustür bis zum Auto und zurück....

PeterLustig
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 10
Registriert: 15.11.2013 12:00

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von PeterLustig » 15.11.2013 13:25

Da lohnt es sich einen Garten mit zwei(!!) Wärmepilzen zu haben. Das geht zwar ein bisschen auf den Geldbeutel aber ich finde das lohnt sich. Ist ja schließlich fast wie Urlaub. Solang der Gartenteich noch nicht zufriert hat man sogar eine Art Strandfeeling bei der Sache.

Kann es nur empfehlen :cheers:

dudi
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 36
Registriert: 12.09.2013 12:18

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von dudi » 29.12.2013 03:48

Für mich bedeuten Flip Flops Sommer. Strand und Sonne. Im Winter und im Herbst haben Flip Flops an meinen Füßen nichts verloren :lol: Viel zu kalt :(

Stuart
Flip-Flop Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: 30.12.2013 16:55

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von Stuart » 30.12.2013 20:16

Ach also das geht schon. Sowohl im Herbst, als auch im Winter. Wobei ich im Winter die Flops eher nur noch Zuhause trage, weniger draußen. Das ist mir dann die Gefahr auszurutschen und mal einen Stein dazwischen zu haben einfach nicht wert...

dudi
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 36
Registriert: 12.09.2013 12:18

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von dudi » 02.01.2014 16:29

Naja es kommt ganz darauf an, wie warm es im Herbst noch ist. Im Winter trage ich Flip Flops, wenn ich aus der Sauna komme und in den Garten gehe, um mich abzukühlen, aber ich würde nie auf die Idee kommen im Winer mit Flip Flops den Alltag zu gestalten. Da habe ich schon lieber meine warmen Stiefel an ;)

oliflip
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 12
Registriert: 25.04.2013 15:49

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von oliflip » 11.01.2014 15:43

Zu dieser Jahreszeit trage ich meine Flip Flops auch nicht draußen, das ist mir dann doch viel zu kalt. Aber in der warmen Wohnung - so wie im Moment zum Beispiel - habe ich sie natürlich schon an :)

Beatdrop
Flip-Flop Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: 04.08.2014 13:33
Wohnort: Darmstadt

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von Beatdrop » 07.08.2014 09:31

Sehe ich ähnlich wie oliflip, in der Wohnung/im Haus gehen Floppen immer und zu jeder Jahreszeit. Draußen höchstens mal für den Gang zum Briefkasten in den Jahreszeiten. Bin da auch eher ne Frostbeule :pale:
Mutter Natur ist mein Zuhause

Benutzeravatar
Silas
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 36
Registriert: 19.06.2013 15:14

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von Silas » 18.09.2014 14:07

Ich zieh kann etwa bis 15°C Flip Flops anziehen ohne das mir die Füße einfrieren. Probleme bekomm ich nur wenn ein kalter Wind weht... :|

Was mich ärgert ist dass es im Moment morgens so kalt und mittags so warm ist... . Ansonsten hätte ich sie auch noch in der Schule an...
Sommer <3
Du kannst jetzt kommen! :)

Flipper
Flip-Flop Profi
Beiträge: 368
Registriert: 15.04.2007 14:31

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von Flipper » 18.09.2014 14:23

hey silas, ja das is aktuell echt doof das es am morgen so kalt ist. aber nimm die doch einfach mit und zieh dir die dann einfach gegen mittag an. dann geht's doch auch oder?

huewya

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von huewya » 25.02.2015 19:41

Da ich ein Problem mit Schweißfüßen habe, trage ich seit Jahren nur noch Flip Flops, ob im Sommer oder Winter.
Meine Lieblingsmarke ist der Solarsoft Thong von Nike für ca. 20 €. Hat eine tolle Kontur und ist echt bequem. Kann ich wärmstens empfehlen.

Benutzeravatar
Silas
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 36
Registriert: 19.06.2013 15:14

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von Silas » 26.02.2015 00:31

huewya hat geschrieben:Meine Lieblingsmarke ist der Solarsoft Thong von Nike für ca. 20 €. Hat eine tolle Kontur und ist echt bequem. Kann ich wärmstens empfehlen.
Klingt gut. Hast du da ein paar Beispiele oder Links? :)
Sommer <3
Du kannst jetzt kommen! :)

beki
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 28
Registriert: 23.02.2015 01:11

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von beki » 26.02.2015 21:52

opelfahrer94 hat geschrieben:Hallo,
Ich trage im Herbst noch Flip Flops so bis 13 - 20 °C. Im Winter bin ich mal mit Flip Flops in den Garten
gegangen aber im Schnee war sehr kalt. Im Winter habe ich im Haus meist nackte Füße und dann nehme ich meine Flip Flops als Hausschuhe

lg
und ich auch!

Mabreinne
Flip-Flop Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: 02.03.2015 09:40
Wohnort: Bremerhafen

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von Mabreinne » 05.03.2015 14:34

Ich sehe immer wieder Leute, die selbst bei Minus-Graden noch in Fluppen rumlaufen...meinen absoluten Respekt vor diesen wenigen Verrückten :D

SubOptimal
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 10
Registriert: 27.01.2015 09:28

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von SubOptimal » 15.03.2015 09:03

Ich liebe es, Flip-Flop zu tragen oder auch im Winter tragen.

Antworten