Geschäft für Flip-Flops?

Chick oder nicht? In Flip-Flops zur Arbeit? Passt oder nicht? Mode und Styling, Kleidung, Schmuck, Tatoos etc.
Antworten
Benutzeravatar
BirkenstocKO
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 15
Registriert: 01.08.2017 10:14

Geschäft für Flip-Flops?

Beitrag von BirkenstocKO »

Hallo ihr Lieben!

Ich wohne in Leverkusen und überlegen mittlerweile seit einigen Jahren, einen kleinen Flip-Flop-Laden zu eröffnen. Den Leuten dieses bequeme Schuhwerk näherzubringen, wäre ein großer Fortschritt für unsere Community. Viel zu oft belächelt man uns Flip-Flop-Träger.

Hat jemand von euch ebenfalls ein eigenes Geschäft und Starttipps? Irgendwie muss ich ausreichend Kunden in meinen Shop locken, sonst kann ich nach wenigen Monaten wieder schließen.

Benutzeravatar
Aaronson
Flip-Flop Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: 09.05.2018 16:16
Wohnort: Augsburg

Re: Geschäft für Flip-Flops?

Beitrag von Aaronson »

Habe zwar keinen eigenen Laden aber auf jeden Fall solltest du auch einen ordentlichen Internetauftritt haben. Denn die meisten schauen ja online nach Geschäften und da solltest du unbedingt präsent sein. Damit deine Seite dann gut auffindbar ist, bedarf es aber allerlei Online Marketing Maßnahmen in Sachen Suchmaschienenoptimierung. Einiges kann man zwar selber machen, für andere Sachen sollte man sich aber an so eine SEO Agentur wenden: https://seoagentur.io/seo-agentur/leverkusen

Das verschafft dir auch Freiraum, um dich auf dein eigenes Business zu konzentrieren. Grundsätzlich finde ich die Idee nämlich nicht schlecht. Gerade weil nun auch Sommer ist und die Nachfrage entsprechend hoch ist.


VG

Antworten