Teva flip-flops???

Infos zu Marken, Anbietern und Shops für Flip-Flops. Fragen zu bestimmten Modellen und Kaufquellen.
Benutzeravatar
tdifaherer
Flip-Flop Gott
Beiträge: 892
Registriert: 19.06.2008 12:18
Wohnort: südlich von münchen

Teva flip-flops???

Beitrag von tdifaherer » 11.05.2013 13:48

anbei ein paar Bilder meiner neuerworbenen schuhe, ob's FF sind eher nicht, aber man könnte sie überall anziehen, jedoch fühlen sich wie ff's an und sie sind leicht, sehen etwas wie Jesuslatschen, wenn ihr wisst was ich meine.
das Tragegefühl ist einmalig,
habe ein paar Fotos angehängt.
bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
viel Spaß beim anschauen.

Flippiges Wochenende

Benutzeravatar
stefskin
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 34
Registriert: 02.02.2013 21:51

Re: Teva flip-flops???

Beitrag von stefskin » 11.05.2013 14:17

Anhang vergessen?
Wozu Socken? Die schaffen nur Löcher!

Gast

Re: Teva flip-flops???

Beitrag von Gast » 11.05.2013 19:22

jetzt gibt's die bilder

Benutzeravatar
tdifaherer
Flip-Flop Gott
Beiträge: 892
Registriert: 19.06.2008 12:18
Wohnort: südlich von münchen

Re: Teva flip-flops???

Beitrag von tdifaherer » 11.05.2013 19:27

aber jetzt gibt's die bilder
Dateianhänge
IMG_0865.JPG
das sind sie
IMG_0865.JPG (204.68 KiB) 10799 mal betrachtet
IMG_0868.JPG
Teva am Fuß
IMG_0868.JPG (177.38 KiB) 10799 mal betrachtet
IMG_0869.JPG
coole schuhe
IMG_0869.JPG (183.53 KiB) 10799 mal betrachtet

Benutzeravatar
Bernhard
Flip-Flop Experte
Beiträge: 58
Registriert: 12.02.2009 06:26
Wohnort: südöstlich von München
Kontaktdaten:

Re: Teva flip-flops???

Beitrag von Bernhard » 12.05.2013 01:06

Echt super coole Schuhe. Als Flip-Flops würde ich die Zilch von Teva nicht mehr bezeichnen,
eher als (Trekking-)Sandalen.
Hatte die auch schon eher entdeckt, bislang hat mich der relativ hohe Preis
- wenn durchaus auch gerechtfertigt - abgeschreckt.

Mich fasziniert an dieser Sandale, daß der Vorderfuß nur durch den Riemen am großen
Zeh (Zehenschlaufe?) gehalten wird. Das bestimmt sicher auch maßgeblich das einmalige
Tragegefühl und macht sie auch optisch zum "Hingucker".
So hat man eine große Zehenfreiheit und für die, die nicht so gerne einen Steg zwischen den
Zehen haben, kommen damit vielleicht auch klar.

Die einzige Frage von mir ist, wie gut das An- und Ausziehen klappt. Evtl. ist die Zehen-
schlaufe etwas eng geraten, so daß nicht ganz leicht ist, mit dem großen Zeh durch-
zuschlüpfen.

Auch Dir schönes Wochenende, tdifaherer!
Die ideale Fußbekleidung bei dem recht "feuchten" aber nicht recht kalten Witterung.

Benutzeravatar
tdifaherer
Flip-Flop Gott
Beiträge: 892
Registriert: 19.06.2008 12:18
Wohnort: südlich von münchen

Re: Teva flip-flops???

Beitrag von tdifaherer » 12.05.2013 12:08

ja, die Zehenschlaufe ist enger, allerdings hält der Zeh auch besser und sitzt angenehm.
das reinschlüpfen ist eigentlich super einfach verhältnismäßig einfach.
ach was ich stelle ein paar Fotos rein, aber erst gegen nachmittag

Benutzeravatar
tdifaherer
Flip-Flop Gott
Beiträge: 892
Registriert: 19.06.2008 12:18
Wohnort: südlich von münchen

Re: Teva flip-flops???

Beitrag von tdifaherer » 12.05.2013 12:32

kurze anziehbilder
Dateianhänge
IMG_0872.JPG
hinterer Riemen rutscht nach oben
IMG_0872.JPG (176.24 KiB) 10787 mal betrachtet
IMG_0871.JPG
reinschlupfen
IMG_0871.JPG (161.83 KiB) 10787 mal betrachtet
IMG_0870.JPG
Schlaufen alle offen
IMG_0870.JPG (207.26 KiB) 10787 mal betrachtet

Benutzeravatar
tdifaherer
Flip-Flop Gott
Beiträge: 892
Registriert: 19.06.2008 12:18
Wohnort: südlich von münchen

Re: Teva flip-flops???

Beitrag von tdifaherer » 12.05.2013 12:36

weiter geht's mit dem anziehen
Dateianhänge
IMG_0875.JPG
vor dem schließen des letzten Klettverschlusses
IMG_0875.JPG (172.23 KiB) 10786 mal betrachtet
IMG_0874.JPG
vor dem schließen der oberen Riemen
IMG_0874.JPG (172.1 KiB) 10786 mal betrachtet
IMG_0873.JPG
obere Riemen mit dem Klettverschluss einstellen
IMG_0873.JPG (178.42 KiB) 10786 mal betrachtet

Benutzeravatar
tdifaherer
Flip-Flop Gott
Beiträge: 892
Registriert: 19.06.2008 12:18
Wohnort: südlich von münchen

Re: Teva flip-flops???

Beitrag von tdifaherer » 12.05.2013 12:38

und jetzt fertig angezogen.

schönes Wochenende noch
Dateianhänge
IMG_0878.JPG
von oben vorne
IMG_0878.JPG (174.16 KiB) 10785 mal betrachtet
IMG_0877.JPG
fertig angezogen
IMG_0877.JPG (175.7 KiB) 10785 mal betrachtet

Benutzeravatar
tdifaherer
Flip-Flop Gott
Beiträge: 892
Registriert: 19.06.2008 12:18
Wohnort: südlich von münchen

Re: Teva flip-flops???

Beitrag von tdifaherer » 31.08.2014 14:29

so noch eine Berichtigung.
habe sie im Urlaub fast täglich getragen mit meinen FIT-Flops abwechselnd und muss sagen für Teerstraßen und festen Untergrund sind sie relativ gut.
aber bei unwegsamen Gelände wie Steinwege spürt man die Steine schon durch die Sohle.
Und zu guter Letzt taten mir die Fersen weh, weil kein Fußbrett vorhanden ist.
Sonst zieht man sie schnell an und aus und sie machen einen sexy Fuß.
sonst habe ich mein Modell bei keinem anderen gesehen.

schönes Wochenende noch

Antworten