Ausbildung als Immobilienmakler

Alles was mit Flip-Flops nichts zu tun hat :-)
sipok

Ausbildung als Immobilienmakler

Beitrag von sipok » 04.12.2016 22:17

Hallo zusammen,
ich hab eine Ausbildung als Immobilienmakler gemacht und will jetzt gerne den Beruf weiter ausüben. Gerne würde ich mich einer Immobilienagentur anschließen um dort für den Anfang als Praktikant zu arbeiten. Im Internet bin ich schon auf diese Webseite http://karriere.century21.de/ aufmerksam geworden. Dort hab ich auch schon ein paar Informationen lesen können. Ich hab auch schon darüber nachgedacht ein Büro selber zu gründen aber vielleicht ist das noch zu früh. Was würdet ihr mir empfehlen? Ist es schon Zeit ein eigenes Immobilienbüro zu gründen oder soll ich mich für den Anfang einer Immobilienagentur anschließen?
Danke

Bran21

Re: Ausbildung als Immobilienmakler

Beitrag von Bran21 » 30.03.2017 00:42

Ich würde mich erstmal einer Agentur anschließen. Das macht als Einsteiger immer mehr Sinn. So sammelst du mehr Erfahrungen und kannst vor allem das benötigte Kapital ansparen. Damit kannst du dich dann später selbständig machen. Nach meiner Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten (http://www.hdt-essen.de/brandschutzbeauftragter/) bin ich genauso verfahren, ehe ich mich mit einem eigenen Geschäft selbständig gemacht habe.

Gast

Re: Ausbildung als Immobilienmakler

Beitrag von Gast » 18.07.2017 12:53

Schon einmal darüber nachgedacht, nach der Ausbildung einen Ausbilderschein zu machen?
Ich höre das von niemandem, dass man unbedingt mal Ausbilder werden möchte. Dabei ist das doch ganz interessant.
Ich habe auf der Seite hier darüber gelesen und denke, dass das doch ne coole Idee ist. Was denkt ihr?
Schönen Tag noch!

Benutzeravatar
Thershe
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 14
Registriert: 20.07.2017 18:56

Re: Ausbildung als Immobilienmakler

Beitrag von Thershe » 20.07.2017 19:13

Wieso gründest Du nicht deine eigene Agentur? Gute Kontakte hast Du doch sicher bereits geknüpft, am Ende brauchst Du für erste nicht viel, das Wissen ist da, Telefon und Computer sollte nicht das Thema sein, ordentliche Software inklusive Schulungen gibts auch und dann let's rock.

Mittlerweile ist es ja zum Glück auch so, dass Du die Software unabhängig in der Cloud nutzen kannst. Schau Dir zum Beispiel mal bei Immoware das Übersichtsvideo zur Immobilienverwaltungssoftware an. Da siehst Du was heute schon so geht.
Ehrlichkeit ist gegenüber dem Feind ein Kann, gegenüber dem Freund ein Soll, gegenüber sich selbst ein Muss.

Antworten