Flip Flops im Herbst und Winter

Wie ist der Trend? Was kann ich in Flip-Flops machen und was nicht? Interessante Geschichten, Tipps für Anfänger sowie alles über Flip-Flops, was in die anderen Foren nicht reinpasst.
Rudolf87
Flip-Flop Profi
Beiträge: 120
Registriert: 14.08.2018 09:17

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von Rudolf87 » 22.08.2018 09:16

Flipper hat geschrieben:
24.10.2013 20:39
also kälte und nackte haut sind für mich auch kein Problem, man muss sich dran gewöhnen.
ich bin auch schon öfter barfuß im Schnee gewesen und sogar schon ne knappe stunde mit flip Flops rumgelaufen, war auch kein Problem und bin nicht krank geworden.

mir macht die kälte auch nicht viel aus, bin sogar manchmal splitternackt im Schnee und ich finde es ist ein tolles gefühl und ist einfach klasse.

ich kann chrissi super vestehen und finde es super, dass er auch im winter barfuß ist, ich bin das auch und zeitweise sogar splitternackt ohne einen fetzen Stoff am leib und hab noch keine erkältung oder sowas bekommen.
Kälte und Schnee macht mir auch nichts aus, war schon in Flip flops Schlitten fahren, wobei das so rutschig war, das ich die Flip flops beim bergauf laufen dauernd verloren habe, sodas ich die längste Zeit barfuss war.
Nackt durch schnee bin ich allerdings noch nie gelaufen, werd ich nächsten Winter mal ausprobieren.

Rudolf87
Flip-Flop Profi
Beiträge: 120
Registriert: 14.08.2018 09:17

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von Rudolf87 » 22.08.2018 09:18

FlipPit hat geschrieben:
10.09.2013 12:20
Sobald Schnee liegt würde ich mich das gar nicht mehr trauen mit Flip Flops vor die Tür zu gehen. Das frieren mir ja schon bei dem Gedanken die Zehen ab :)
So schnell frieren die Zehen nicht ab, man darf halt nicht ruhig irgendwo stehen bleiben.

Rudolf87
Flip-Flop Profi
Beiträge: 120
Registriert: 14.08.2018 09:17

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von Rudolf87 » 22.08.2018 09:26

Flipper hat geschrieben:
21.09.2013 14:42
solange kann man natürlich nicht im winter mit flip Flops rumlaufen, ein paar Minuten und je nach dem wie das wetter ist, z. b. Nieselregen oder so, dann wird's schon hart. aber wenn es sonnig ist und es gefühlt schon richtig warm in der sonne, kann man schon einige Minuten aushalten.

bei unter 20 grad kommen beim mir die flip Flops noch nicht in den schrank. trag die auch noch bei 13 grad, aber es sollte trocken draußen sein, sonst ist das nicht angenehm.

flip Flops sind Straßen und Hausschuhe in einem find ich, man kann die an sich überall tragen. ich trag die als Hausschuhe, wenn es mir zu kalt an den füßen ist zuhause. an sich sind ja flip Flops dafür da, die Fußsohlen zu schützen. ich lauf daher auch viel barfuß rum zuhause und auch draußen.

im winter schneeschieben geht find ich ganz gut, hab das sogar mal komplett nackt gemacht nur in flip Flops, war aber nur ein paar Minuten und in der sonne, sonst wärs mir zu kalt gewesen. aber mit der zeit kann man sich ganz gut dran gewöhnen, aber man muss sich rantasten.
Bei mir geht es schon recht lange mit Flip flops im winter draussen zu sein.
Dieses Jahr beim Faschingsumzug ca 5 Stunden bei leichtem Schneefall und Temperaturen knapp unter 0 grad.
3 Stunden Schlitten fahren mit meinem Neffen.
3 Stunden Weihnachtsmarkt.
Und natürlich jeden Tag bei der Arbeit, zu 80% im freien, noch nie ernsthafte erfrierungen gehabt, nur die Zehen haben mal ein bisschen die Haut geschält.

Postrod
Flip-Flop Anfänger
Beiträge: 5
Registriert: 23.08.2018 02:46

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von Postrod » 23.08.2018 02:47

Reine Gewöhnungssache :)

Rudolf87
Flip-Flop Profi
Beiträge: 120
Registriert: 14.08.2018 09:17

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von Rudolf87 » 23.08.2018 08:46

Ja das ist es, wie ich mit barfuss laufen und dann in Flip flops angefangen habe, könnte ich so lange auch nicht draussen laufen, aber jetzt geht es bei jedem Wetter. Bis 0 Grad oft barfuss unter 0 Grad in Flip flops, natürlich ohne Socken.

Rudolf87
Flip-Flop Profi
Beiträge: 120
Registriert: 14.08.2018 09:17

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von Rudolf87 » 06.11.2018 20:18

Mal wieder 2 Bilder von heute, nachdem ich meinen Garten winterfest gemacht habe.
Dateianhänge
20181106_144944-640x480.jpg
20181106_144944-640x480.jpg (143.41 KiB) 1396 mal betrachtet
20181106_145504-640x480.jpg
20181106_145504-640x480.jpg (132.77 KiB) 1396 mal betrachtet

Rudolf87
Flip-Flop Profi
Beiträge: 120
Registriert: 14.08.2018 09:17

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von Rudolf87 » 14.12.2018 09:20

Jetzt ist der Winter richtig da, zwar bei uns immer noch ohne schnee aber mit dauerfrost.
Trotzdem hält mich das nicht ab den ganzen Tag in Flip flops zur Arbeit zu gehen oder abends in Flip flops weg zu gehen.
Hier mal 2 Bilder von meinen Füssen, die Zehen schon etwas rot.
Dateianhänge
20181212_142825-640x480.jpg
20181212_142825-640x480.jpg (88.48 KiB) 1238 mal betrachtet
20181212_142723-640x480.jpg
20181212_142723-640x480.jpg (103.81 KiB) 1238 mal betrachtet

Benutzeravatar
tdifaherer
Flip-Flop Gott
Beiträge: 938
Registriert: 19.06.2008 12:18
Wohnort: südlich von münchen

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von tdifaherer » 14.12.2018 18:41

Daheim trage ich meistens Flip Flops, im Schnee war ich auch ein paar Male, war aber zu kalt. Flip Flops benutze ich auch als Hausschuhe

Rudolf87
Flip-Flop Profi
Beiträge: 120
Registriert: 14.08.2018 09:17

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von Rudolf87 » 15.12.2018 22:36

Daheim bin ich oft barfuss, aber wenn ich raus gehe dann kommen Flip flops an die Füsse.
Heute waren wir von 12;00 Uhr bis 18;00 Uhr unterwegs, haben Geschenke gekauft, Cafe getrunken und einen Tannenbaum gekauft.
Alle leute waren dick eingemummelt mit dicken Winterstiefel, nur meine Freundin und ich waren mit Flip flops dort und ein paar Mädchen zeigten ihre nackten Knöchel, hatten aber Sneakers an.
Ein Mädchen sagte zu meiner Freundin, das sie auch gerne so rumlaufen würde, aber ihre Eltern es nicht erlauben.
Viele schauten schon etwas verwirrt als sie unsere Nackten Füsse sahen, denn immerhin waren es laut Temperaturanzeige am Auto -4,5°.

Rudolf87
Flip-Flop Profi
Beiträge: 120
Registriert: 14.08.2018 09:17

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von Rudolf87 » 11.01.2019 16:42

SubOptimal hat geschrieben:
15.03.2015 09:03
Ich liebe es, Flip-Flop zu tragen oder auch im Winter tragen.
Ich auch, habe nur Flip Flops an, auch gestern wieder den ganzen Tag bei Temperaturen unter 0° Grad. Ich war einige Stunden draussen Hochbeete reparieren.
Dateianhänge
20190110_221908-1612x1209-403x302.jpg
20190110_221908-1612x1209-403x302.jpg (30.05 KiB) 1088 mal betrachtet
20190110_221928-1612x1209-403x302.jpg
20190110_221928-1612x1209-403x302.jpg (32.71 KiB) 1088 mal betrachtet

Rudolf87
Flip-Flop Profi
Beiträge: 120
Registriert: 14.08.2018 09:17

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von Rudolf87 » 23.01.2019 10:01

Gestern war es unter minus 12° Grad. Habe mit unserem Nachbarn die Kellertreppe verputzt.
Dateianhänge
20190117_221835-1008x756.jpg
20190117_221835-1008x756.jpg (182.98 KiB) 1025 mal betrachtet
20190117_221820-1008x756.jpg
20190117_221820-1008x756.jpg (167.79 KiB) 1025 mal betrachtet

Rudolf87
Flip-Flop Profi
Beiträge: 120
Registriert: 14.08.2018 09:17

Re: Flip Flops im Herbst und Winter

Beitrag von Rudolf87 » 11.02.2019 21:28

Heute habe ich ein kleines Mädchen in Flip Flops gesehen, die mit ihrer Freundin (nicht in Flip Flops) an der Bushaltestelle saß.
Als sie mich in Flip Flops sah sagte sie halblaut " oh noch einer in Flip Flops", worauf hin ich zu ihr sagte: ja und du auch und sie fragte ob ihr es nicht zu kalt sei an den Füssen bei 2° Grad und leichten Schneeregen.
Worauf sie ehrlich antwortete: doch eigentlich schon, aber dir ist es nicht kalt oder?
Worauf ich antwortete: Nein ich laufe immer so rum!
Jetzt wollte ich aber wissen warum sie so rumläuft wo ihr doch angeblich kalt ist und was ihre Eltern dazu sagen. Sie meinte, das ihre Eltern es nicht wissen, das sie so draussen ist und das sie einfach mal was neues ausprobieren wolle und weil ihre Freundin ihr das nicht zugetraut hätte, das sie einen ganzen Mittag mit ihr in Flip Flops draussen sein würde.
Ich sagte zum Schluss noch zu ihr, das ich das sehr mutig finde, das sie das macht, das sie aber auch aufpassen soll, das sie sich nicht die Zehen erfriert und das ihre füsse nicht taub und gefühllos werden, da es mehr zu schneien begann und ihre Füsse eh schon knallrot und nass waren und das ihre Freundin ihr ja mal die Füsse etwas warm reiben kann.

Antworten