Flip Flop nur mässig Mode ?

Chick oder nicht? In Flip-Flops zur Arbeit? Passt oder nicht? Mode und Styling, Kleidung, Schmuck, Tatoos etc.
Videoman
Flip-Flop Profi
Beiträge: 106
Registriert: 27.07.2005 19:37
Wohnort: Norwegen
Kontaktdaten:

Flip Flop nur mässig Mode ?

Beitrag von Videoman » 17.04.2007 14:44

Seit es seit einer Woche so warm ist, konnte ich festellen, dass Flip Flops nicht mehr ganz in Mode sind. (wo jetzt all Mädels auf Ballerina stehen). In den Läden gibt es kleine Gestelle mit Flip Flop, und vorallem Modelle aus dem letten Jahr.
Billige farbige Plastik-Modelle, habe ich bis kaum gesehen (abgeshen von sher junden Mädchen). Teure Platik Modelle wie Havanianas sieht man noch. Was man eher an trifft sind edle Ledermodelle.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass alles wieder getragen wird, was während der letzten 10 Jahre mal in war.
Meine Meinung nach wird das so bleiben. Orient-Pantoffeln (letztes Jahr mode) und Ballerinas (dieses Jahr angeblich Mode) werden schnell wieder verschwinden, da sie nur von Frauen getragen wurden. Flip Flops (Modejahr bei Frauen 2002-2004) konnten sich nur so lange halten, weil sie jetzt auch Männer tragen, und die sind im Mode bewusst sein viel träge.

Wie sieht ihr das ?

kickdown

Re: Flip Flop nur mässig Mode ?

Beitrag von kickdown » 21.04.2007 09:12

Videoman hat geschrieben:Seit es seit einer Woche so warm ist, konnte ich festellen, dass Flip Flops nicht mehr ganz in Mode sind. Flip Flops (Modejahr bei Frauen 2002-2004) konnten sich nur so lange halten, weil sie jetzt auch Männer tragen, und die sind im Mode bewusst sein viel träge.
Träge sind die Leute vor allem beim Ablegen der Winterklamotten, wenn die warme Jahreszeit beginnt. Das berücksichtigt, habe ich letztes Wochenende viele Leute in Flip-Flops gesehen. Ich denke, sie haben sich nun wirklich etabliert.

K.

Benutzeravatar
Alex
Site Admin
Beiträge: 202
Registriert: 15.01.2005 19:15
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Beitrag von Alex » 07.05.2007 21:44

Ich habe einen interessanten Artikel vom Ende 2006 gefunden:

http://www.foxnews.com/story/0,2933,220978,00.html

"Real men," it seems, don't wear flip-flops... long-coming backlash against the metrosexual trend.

Irgendwelche US-Modeexperten behaupten, Flip-Flops waren Trend der 2003-2004 und sind nun vorbei, da sie nicht männlich sind. Metrosexualität sei nun aus der Mode. :-)

Videoman
Flip-Flop Profi
Beiträge: 106
Registriert: 27.07.2005 19:37
Wohnort: Norwegen
Kontaktdaten:

Beitrag von Videoman » 09.05.2007 20:48

Alexchen hat geschrieben: Irgendwelche US-Modeexperten behaupten, Flip-Flops waren Trend der 2003-2004 und sind nun vorbei, da sie nicht männlich sind. Metrosexualität sei nun aus der Mode. :-)
Naja, Flip Flops bei Männern waren in den USA schon viel früher verbreitet als in Europa. ich habe welche schon in Filmen aus den früheren 90er Jahren gesehen, wenn nicht davor.

kickdown

Beitrag von kickdown » 15.05.2007 23:02

Videoman hat geschrieben: Naja, Flip Flops bei Männern waren in den USA schon viel früher verbreitet als in Europa. ich habe welche schon in Filmen aus den früheren 90er Jahren gesehen, wenn nicht davor.
Das stimmt, die gibt es dort seit Jahrzehnten, genau wie in vielen anderen Ländern auch. Nur in D musste man früher danach suchen, weil wohl an der "Adilette" als Bade- und Freizeitlatsche nichts vorbeiging *schauder*.

K.

Videoman
Flip-Flop Profi
Beiträge: 106
Registriert: 27.07.2005 19:37
Wohnort: Norwegen
Kontaktdaten:

Beitrag von Videoman » 29.05.2007 21:50

Komme gerade aus den USA zurück.
Bei warmen Wetter tragen ca. 50 % der Frauen Flip Flops (in der Freizeit, oder wenn noch jung). Bei den Männern ist der Anteil unter 10% und dann nur in der Freizeit.

Übrings werden dort Flip Flop bei jedem Wetter getragen. Wir waren in Chicago und es war 5° warm, aber es gabe sehr viele die in Flip Flops rum liefen. Das hundertfache, wenn nicht tausendfach, wenn bei uns so ein Wetter herrschen würde.

Flipper
Flip-Flop Profi
Beiträge: 368
Registriert: 15.04.2007 14:31

Beitrag von Flipper » 15.07.2007 14:30

Von vielen hab ich schon erfahren das diese Ballerinas in der verse richtig einschneiden und richtige wunde stellen kriegen. Die sind richtig schlimme schuhe, die halt nur auf äußeres gehen aber sonst ein richtiger müll sind.

Rooter

Beitrag von Rooter » 16.07.2007 00:08

Stimmt, Ballerinas finde ich auch furchtbar. Habe auch schon jede Menge Mädels damit gesehen die rote Stellen oder Pflaster an der Ferse hatten. Ausserdem sieht es ganz schlimm aus wenn noch der Ansatz der Zehen von oben sichtbar ist... *schauder*

MfG
Rooter

Videoman
Flip-Flop Profi
Beiträge: 106
Registriert: 27.07.2005 19:37
Wohnort: Norwegen
Kontaktdaten:

Beitrag von Videoman » 16.07.2007 11:57

Rooter hat geschrieben:..Ausserdem sieht es ganz schlimm aus wenn noch der Ansatz der Zehen von oben sichtbar ist... *schauder*
Stimme dem zu, vorallem bei billigen Modellen. Nächstes Jahr werden wir davon erlöst werden.

Flipper
Flip-Flop Profi
Beiträge: 368
Registriert: 15.04.2007 14:31

Beitrag von Flipper » 16.07.2007 18:13

An der Verse das muss ja richtig wehtun wie wund die gescheuert sind.
aber die mädchen versteh ich da nicht da sind doch flip flops viel angenehmer zu gehen als mit ballerinas. Völlig verkehrte mode.

Videoman
Flip-Flop Profi
Beiträge: 106
Registriert: 27.07.2005 19:37
Wohnort: Norwegen
Kontaktdaten:

Beitrag von Videoman » 16.07.2007 22:16

Eben darum werden wir die Ballerins nächstes Jahr los, weil sie dann keine Frau mehr tragen will. Zu mindest den billigen Scheiss, die teuren hat es schon immer gegeben.

Rooter

Beitrag von Rooter » 16.07.2007 22:36

Flipper hat geschrieben:An der Verse das muss ja richtig wehtun wie wund die gescheuert sind.
aber die mädchen versteh ich da nicht da sind doch flip flops viel angenehmer zu gehen als mit ballerinas. Völlig verkehrte mode.
Ich verstehe ja generell nicht warum Frauen unbequeme Schuhe anziehen. Okay, High Heels sehen natürlich scharf aus :cool:, immerhin, aber diese Ballerinas sind einfach nur grottig.

MfG
Rooter

Benutzeravatar
Alex
Site Admin
Beiträge: 202
Registriert: 15.01.2005 19:15
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Beitrag von Alex » 31.08.2007 19:50

Hier noch ein Beitrag im Internet zum Thema "Flip-Flops sind nicht mehr modisch"

http://www.br-online.de/kultur-szene/ar ... /index.xml

Key-West
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 40
Registriert: 03.07.2007 14:55

Beitrag von Key-West » 01.09.2007 17:03

hallo,

zu dem Link da oben: Diese Crocs oder Clocks, also echt die würd ich nicht mal für Geld anziehen, so ein Scheibenkleister, echt das letzte. Dieser Artikel ist totaler Quatsch(Link). Es mag ja sein das der Flip Flops Hype sich allmählich abschwächt. Flip Flops sind weder IN noch OUT, die sind einfach zu normalen Bekleidung geworden. Das ist doch super oder ? Kann mir jemand sagen ob T-Shirts IN oder OUT sind ? Bestimmt nicht, die werden einfach angezogen, niemand störts aber auch niemand findets toll.

GRUß

Rooter

Beitrag von Rooter » 01.09.2007 21:43

Aha, Crocs heissen diese knallbunten Dinger also. Habe die hier auch schon mehrfach gesehen und konnte sie nicht so recht einordnen. Meine Meinung dazu deckt sich zu 100% mit der von Key-West. Bin mal gespannt wann die ersten Mädels bei mir in der Firma damit ankommen... :roll:

MfG
Rooter

Antworten