Strom sparen, tips?

Alles was mit Flip-Flops nichts zu tun hat :-)
Gast

Re: Strom sparen, tips?

Beitrag von Gast » 05.10.2017 12:09

Um Strom zu sparen muss man sich einfach nur ein wenig belesen und an den richtigen Stellen eine gute Lösung finden. Strom kann man schon, wie viele gesagt haben, erst einmal durch das Austauschen von Stromfressern drastisch reduzieren, wie zum Beispiel durch LED-Lampen.

Sinnvoll wäre es auch sich wirklich alle Stellen im Haus anzusehen und zu notieren, welche Geräte denn dort angeschlossen sind und ob es wirklich nötig ist, ob diese Geräte lange Zeit auf Standby stehen. Außerdem könnte man sich WLAN-Steckerleisten kaufen und sie im Heimnetzwerk installieren. Sind dann die Leisten im Heimnetz kommunikationsfähig kann man sie durch ein Endgerät, wie ein Smartphone per Klick ausschalten. Anderenfalls könnte man sich ein Raspberry Pi programmieren und mit einem Touchdisplay ausstatten. Dann könnte man alles vom Pi aus Steuern. Eventuell fehlen dann nur ein paar Kleinigkeiten, wie Adapterstecker oder ein paar Kabel damit alles funktioniert. Ich finde aber ein solche Lösung sehr sinnig, denn somit könnte man alle Leisten beim verlassen des Hauses auf einmal ausschalten und es werden keine Standby-Lämpchen mehr betrieben. Auf einen längern Zeitraum wird man mit Gewissheit eine Menge an Strom sparen können.

Es gibt wirklich genügend Möglichkeiten um Strom zu sparen, man muss halt nur einmal aus sich herauskommen und sich ein paar Gedanken machen. Ich selbst könnte auch noch mehr dafür tun, aber ich muss mir halt auch ab und an einmal selbst in den Hintern treten!

Maximus
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 24
Registriert: 14.05.2017 18:34

Re: Strom sparen, tips?

Beitrag von Maximus » 07.10.2017 16:37

Gibt verschiedene Möglichkeiten, um Strom zu sparen, beispielsweise bei den Glühbirnen. Außerdem solltest Du darauf achten, dass Du die elektrischen Geräte nicht alle auf Standbye lässt, denn das kann auch teuer werden. Natürlich kann man am meisten Geld beim Strom sparen, wenn man sich einen günstigen Anbieter raussuchen, hier kann sich immer ein Stromvergleich über top-price24.de lohnen, schau da mal rein. Durch den Vergleich der Stromkosten bzw. dem Anbieterwechsel kann man wirklich oftmals eine große Ersparnis verzeichnen.

Liebe Grüße

Alyson1994
Flip-Flop Experte
Beiträge: 76
Registriert: 07.12.2017 00:43

Re: Strom sparen, tips?

Beitrag von Alyson1994 » 04.05.2018 12:14

Der beste Weg Strom zu sparen ist, wenn man einen günstigen Stromanbieter findet. Auf diese Art muss man sich nie mehr den Kopf zerbrechen, wenn die Rechnung kommt.

Natürlich kann man so einen Anbieter nicht so einfach finden (bzw. auf die eigene Faust), weil es fast unmöglich ist. Man muss halt einen Vergleich benutzen, damit man einen klaren Überblick bekommt und so die richtige Entscheidung trifft.
Da ich das alles aus eigener Erfahrung gelernt hab, kann ich nur sagen, so macht man es richtig.

Schönen Grüß!

Beatrice
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 19
Registriert: 15.06.2015 12:57

Re: Strom sparen, tips?

Beitrag von Beatrice » 05.05.2018 13:21

Hallo!
Die besten Stromspartipps sind meiner Meinung nach, alte Geräte gegen neue und stromsparende Geräte zu ersetzen und alte Glühbirnen gegen LED Glühbirnen auszutauschen. Außerdem macht natürlich auch ein Strompreisvergleich Sinn. Dazu nutze ich gern dieses Stromanbieter Vergleichsportal.

Benutzeravatar
Aidell
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 40
Registriert: 26.05.2017 01:55
Wohnort: Mühlhausen

Re: Strom sparen, tips?

Beitrag von Aidell » 17.06.2018 01:03

Wenn man wirklich Strom/Energie sparen möchte, dann muss man einfach umdenken und das sollte auch jeder Vermieter tun, denn das würde auch viele Vorteile für Mieter haben. Wir haben erst letztes Jahr auf Brennstoffzellen über https://ew-energy-world.de/ umgerüstet und mit den Zuschüssen vom Staat auch noch richtig Geld gespart. In ein paar Jahren sparen wir nochmal richtig Geld und ehrlich gesagt, was will man mehr? Lasst es euch mal durch den Kopf gehen, das könnte die neue Zukunft sein.
Walk on the bright side of life!

Antworten