Co2 Emissionen reduzieren?

Alles was mit Flip-Flops nichts zu tun hat :-)
Gast

Co2 Emissionen reduzieren?

Beitrag von Gast » 03.05.2017 08:46

Hallo zusammen!
Ich habe letzte Nacht eine Doku über die Umweltverschmutzung geguckt. Das hat mich richtig schockiert... Vor allen Dingen große Fabriken sind Schuld an den hohen Co2 Emissionen und ich finde, dass besonders die etwas an ihrem Verhalten ändern sollten!! Der Kapitalismus zerstört unsere schöne Erde. Doch was kann man dagegen tun?

Gast

Re: Co2 Emissionen reduzieren?

Beitrag von Gast » 03.05.2017 08:48

Heute morgen bin ich auf eine Seite gestoßen, die irgendsolche Anlagen herstellt für Unternehmen, damit die besser recyclen, entstauben und filtern können. Auf deren Startseite hab ich dann einen Zähler gesehen, der anzeigt, wie viele Tonnen Co2 dadurch eingespart werden... Und da steht, dass die Anlagen sage und schreibe knapp 50 Millionen TONNEN einsparen! Das ist unglaublich viel, oder nicht?

Ich glaube schon, dass solche Anlagen die Co2 Emissionen zumindest reduzieren können. Dafür müssten aber ALLE oder zumindest der Großteil aller Fabriken und Betrieben solche Anlagen einsetzen. Leider ist das in anderen Ländern gesetzlich nicht so streng geregelt und bleibt wohl eher ein Traum von uns Umweltschützern.

Benutzeravatar
dienudel
Flip-Flop Experte
Beiträge: 75
Registriert: 03.08.2016 09:54

Re: Co2 Emissionen reduzieren?

Beitrag von dienudel » 03.05.2017 09:33

Als einzelne Person kann man leider dagegen nur wenig tun. Der Staat müsste da eingreifen und strengere Bestimmungen einführen. Das Problem ist allerdings, dass die Kosten auf den Endverbraucher, also uns, abgewälzt werden würden und dadurch die Preise steigen würden.

Lincoln_Ladd5
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 15
Registriert: 21.01.2017 16:32

Re: Co2 Emissionen reduzieren?

Beitrag von Lincoln_Ladd5 » 19.07.2017 10:57

Ich würde vorschlagen, weniger Auto fahren, Strom sparen, bewusster einkaufen und Müll vermeiden ;)

Durch diverse Falschinformationen vieler Klimaskeptiker (die mit Sicherheit tw. absichtilch verbreitet werden), spalten sich die Meinungen unserer Bevölkerung, und dringend notwendige Klimaschutzmaßnahmen werden unnötig verzögert! :salut:
Es ist einfach zum Mäusemelken!
Durch die mangelnde Kompetenz und Verantwortung seitens der Medien, werden viel zu viele Vergehen der Klimapolitik heruntergespielt.
Beim Gefahrenstoffhandling fehlen nach wie vor, regelmäßige Kontrollen von wichtigen Sicherheitsstandarts und entsprechenden Kennezeichnungen, wie sie unter anderem von brewes angeboten werden (https://www.brewes.de/hinweis-und-warnschilder.html)
Ich hoffe einfach weiterhin auf ein Wunder!

Liebe Grüße i.S. der Umwelt :nemo: :sunny: :flower:

Marty

Re: Co2 Emissionen reduzieren?

Beitrag von Marty » 03.08.2017 13:47

Ja das ist schon wirklich ein Problem. Es ist halt einfach so, dass sich durch starke Konkurrenz Derjenige durchsetzt, der am wenigsten auf Mensch und Umwelt Rücksicht nimmt...
Es gibt aber auch immer wieder gute Ansätze wie man es anders machen kann. Ich bin vor einiger Zeit über diese Firma hier gestolpert, die Systeme anbietet die in den verschiedensten Produktionsfirmen helfen können sehr viel Wasser im Herstellungsprozess zu sparen. Sei es Abwasser, Kühlwasser etc.
Das schöne ist, dass man mit sowas Firmen auch ganz gut motivieren kann. Weil sie ja quasi mit Umweltbewussterer Produktion auch noch Geld sparen können! UND man macht gleich noch was für die PR! Man kann sich dann ja umwelbewusste Herstellung auf die Fahne schreiben ;) Genau so muss es laufen. Unternehmen sind oft sehr träge was solche Veränderungen angeht aber wenn du ihnen zeigst wie man Umweltschutz und Geld sparen unter einen Hut bringen kann dann kören sie plötzlich zu ^^

Antworten