Möbel. Ikea vs. Fachhandel

Alles was mit Flip-Flops nichts zu tun hat :-)
FlopFlip
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 38
Registriert: 20.06.2017 13:18

Möbel. Ikea vs. Fachhandel

Beitrag von FlopFlip » 08.05.2019 14:42

Hallo zusammen,

ich fragte mich die ganze Zeit, warum eigentlich hat Ikea so einen komischen Ruf? Eigentlich haben die relativ günstige und qualitative Sachen. Für 1000 Euro kann man schon ein 20 m2 Zimmer einrichten. Bei den Fachhändlern, wie z.B. sofaszumhalbenpreis.de findet man alleine Sofas schon für knapp 1000 Euro. Und die sind ja bereits reduziert. Also eigentlich für knapp 2000. Klar ist es die Frage des Einkommens, aber zB ich verdiene überdurchschnittlich und tue meine Räumlichkeiten doch bei Ikea einrichten.

Danke für eure Meinungen

Gruß

Judith
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 42
Registriert: 21.02.2018 01:45

Re: Möbel. Ikea vs. Fachhandel

Beitrag von Judith » 15.05.2019 03:06

Hallo FlopFlip! :)

Ich bin ganz deiner Meinung.
Kann auch nicht verstehen, weshalb IKEA so einen schlechten Ruf hat.
Die Möbel sind qualitativ hochwertig und mit den Preisen kann eigentlich fast keiner mithalten.
Einziges Manko ist für mich die geringe Auswahl an Babyausstattung.
Für mein Baby kaufe ich daher lieber in folgendem Online-Shop ein.
Den neuen Wickeltisch Wand klappbar habe ich vor einer Woche auf der Seite bestellt.

Liebe Grüße an alle im Forum, Judith!

Antworten