Flip Flop mit Absätze

Wie ist der Trend? Was kann ich in Flip-Flops machen und was nicht? Interessante Geschichten, Tipps für Anfänger sowie alles über Flip-Flops, was in die anderen Foren nicht reinpasst.
Videoman
Flip-Flop Profi
Beiträge: 106
Registriert: 27.07.2005 19:37
Wohnort: Norwegen
Kontaktdaten:

Flip Flop mit Absätze

Beitrag von Videoman » 06.05.2008 18:41

Hat einer schon versucht, mit solchen Flip Flops zu laufen.
(Ich weiss, dass es normalerweise für Frauen sind, aber ich schätze die Mehrheit hier ist flipflop technisch ziemlich neugierig)

Videoman
Flip-Flop Profi
Beiträge: 106
Registriert: 27.07.2005 19:37
Wohnort: Norwegen
Kontaktdaten:

Re: Flip Flop mit Absätze

Beitrag von Videoman » 08.05.2008 22:23

Flip-Flopper hat geschrieben:Hmm kanns mir nich wirklich vorstellen als mann... 1-2 cm ok...
Ich meine nicht regelmässig tragen, sondern mal ausprobiert. Können auch Flip Flops mit sehr dicker Sohle sein wie Havainas High oder ähnlich.

Benutzeravatar
Alex
Site Admin
Beiträge: 199
Registriert: 15.01.2005 19:15
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Re: Flip Flop mit Absätze

Beitrag von Alex » 13.05.2008 07:16

Ach, ich finde die mit dem Absatz net so toll. Irgendwie doch eine Verstümmelung der Füße, auch wenn es angeblich zur Verbesserung des Intimlebens beitragen soll. Auch lackierte Fußnägel ist nichts für mich. Zu unnatürlich. Aber da soll sich jeder selbst entscheiden. ;-)

Rooter

Re: Flip Flop mit Absätze

Beitrag von Rooter » 13.05.2008 17:56

Ganz oben die grünen Dinger ja mal sensationell häßlich! :puker:

Ganz unten die sind lecker, aber da muss Frau schon recht geübt sein, bei der Höhe und ohne Fersenriemen...

MfG
Rooter

Videoman
Flip-Flop Profi
Beiträge: 106
Registriert: 27.07.2005 19:37
Wohnort: Norwegen
Kontaktdaten:

Re: Flip Flop mit Absätze

Beitrag von Videoman » 27.05.2008 09:51

Flip-Flopper hat geschrieben:da geb ich dir recht rooter.Aber das is für meine Freundin kein Problem. bei dem wetter geht die auch mit 9-10 cm Sandaletten in die Schule^^
Ich hoffe sie geht nicht das ganze Jahr mit so hohen Absätze in die Schule, sonst wird sie mit 25 keine Sandalen mehr tragen, weil ihre Füsse einen Hallux haben und so aussehen: http://de.wikipedia.org/wiki/Hallux_valgus

Videoman
Flip-Flop Profi
Beiträge: 106
Registriert: 27.07.2005 19:37
Wohnort: Norwegen
Kontaktdaten:

Re: Flip Flop mit Absätze

Beitrag von Videoman » 29.07.2008 20:37

Hallo

Ich habe mal so ein paar Flip Flops mit Absätze besorgt, ähnlich dem grünen Modell im Bild von Flip-Flopper aber mit etwas höheren Absätze (ca. 3-4 cm). Da ich nur Grösse 41 habe, war dies nicht so ein Problem.
Zuerst muss man etwas üben, um mit den Dingern zu laufen. Letztes Wochenend fand ich endlich Zeit, etwas länger zu testen.

Meine Erfahrungen:
  • -Man muss genau, im Vergleich zu flachen FF genau in der Mitt etreffen, sonst kippt man sofort ab.
    -Man ruscht mehr nach vorne, so dass der Steg mehr drückt.
    -Das ganze muss natürlich rigider gebaut sein als flache, darum fühlt es sich bei jedem Schrit eine leichten Schlag. Mit der Zeit ist es natürlich etwas unangenehm
Fazit: Für den täglichen Gebrauch etwas zu ungemütlich, vorallem die Härte bei jedem Schritt macht es unangenehm. Vielleicht sind teurer Modelle etwas besser gebaut, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass höhere FF gemütlicher sind. Dies müsste in einem weiteren Versuch abgeklärt werden, habe leider keine bis jetzt in den Läden hier gesehen.

Fragen ? Kommentare ?

Übrigens, es gibt viele Männer, die auch, sogar regelmässig, Frauenschuhe tragem.

Snebbeb
Flip-Flop Experte
Beiträge: 63
Registriert: 24.06.2008 20:22
Kontaktdaten:

Re: Flip Flop mit Absätze

Beitrag von Snebbeb » 30.07.2008 10:43

Videoman hat geschrieben:Hallo

Meine Erfahrungen:
  • -Man muss genau, im Vergleich zu flachen FF genau in der Mitt etreffen, sonst kippt man sofort ab.
    -Man ruscht mehr nach vorne, so dass der Steg mehr drückt.
    -Das ganze muss natürlich rigider gebaut sein als flache, darum fühlt es sich bei jedem Schrit eine leichten Schlag. Mit der Zeit ist es natürlich etwas unangenehm
Fazit: Für den täglichen Gebrauch etwas zu ungemütlich, vorallem die Härte bei jedem Schritt macht es unangenehm. Vielleicht sind teurer Modelle etwas besser gebaut, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass höhere FF gemütlicher sind. Dies müsste in einem weiteren Versuch abgeklärt werden, habe leider keine bis jetzt in den Läden hier gesehen.

Fragen ? Kommentare ?

Übrigens, es gibt viele Männer, die auch, sogar regelmässig, Frauenschuhe tragem.
Moin Moin,

jeder soll tragen was er möchte. Das sollte jedem selber überlassen bleiben.

Was ich allerdings interessant finde ist (da ich selber noch nie Damenschuhe getragen habe), die Unbequemlichkeit (lt. Videoman's Aussage).
Flip-Flops sollten (für meine Begriffe zumindest) eine leichte, bequeme Art der Fußbekleidung sein.
Wenn ich mir so die Aussagen von Videoman angucke scheinen mir die FF mit Absätzen eher nur ein modisches Accessoir zu sein, die nicht auf Dauer getragen werden. Wenn ich das so lese könnte man eher froh sein die FF auszuziehen als sie anzuziehen. :)
Mit floppigen Grüßen
Snebbeb

Videoman
Flip-Flop Profi
Beiträge: 106
Registriert: 27.07.2005 19:37
Wohnort: Norwegen
Kontaktdaten:

Re: Flip Flop mit Absätze

Beitrag von Videoman » 30.07.2008 22:45

Vermutlich Flip Flop mit Keilabstätze etwas bequemer, als die, die ich versucht habe. Leider habe ich in den Läden kein günstiges Modell gesehen. Habe keine Lust 600 NOK (75 €) für eine Spielerei auszugeben. Gibt es auch von Havainas (Modell High).
Ebay kommt für mich momentan nicht in Frage, da Bankgebühren und Porto es ziemlich teuer machen. Da kann man es gleich im Laden holen.

Aber momentan ist Ausverkauf vielleicht finde ich etwas noch.

Milagro
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 22
Registriert: 29.01.2008 11:10
Wohnort: Niederlande

Re: Flip Flop mit Absätze

Beitrag von Milagro » 06.08.2008 12:22

hallo,

Ich finde die meiste Flip-Flops Modelle mit Absatz cool :). Auch wenn es typische Damenmodellen
sind möchte ich die gerne mal ausprobieren. So bald ich ein Paar ersteigern kann (mit Gr. 41 nicht
unmöglich) werde ich mal über meine Erfahrungen berichten.
Ich habe schon ein Paar Flip-Flops mit Keilabsatz von Steve Madden. Leider kann ich die nicht so
lange hinterher tragen weil die ziemlich schmal sind und daher die Riemen etwas zu eng.

keep on flip-floppin'

Milagro

Videoman
Flip-Flop Profi
Beiträge: 106
Registriert: 27.07.2005 19:37
Wohnort: Norwegen
Kontaktdaten:

Re: Flip Flop mit Absätze

Beitrag von Videoman » 07.08.2008 18:42

Milagro hat geschrieben:hallo,
Ich finde die meiste Flip-Flops Modelle mit Absatz cool :). Auch wenn es typische Damenmodellen
sind möchte ich die gerne mal ausprobieren. So bald ich ein Paar ersteigern kann (mit Gr. 41 nicht
unmöglich) werde ich mal über meine Erfahrungen berichten.
Ich habe schon ein Paar Flip-Flops mit Keilabsatz von Steve Madden. Leider kann ich die nicht so
lange hinterher tragen weil die ziemlich schmal sind und daher die Riemen etwas zu eng.
Das Problem mit 41 ist, dass immer mehr Frauen grosse Füsse haben, deshalb findet man kaum diese mehr bei Schlussverkäufen.
Wie hoch sind die FF mit Keilabsätze ?

Nebenbei sind ihr an Beschreibung von anderen Frauenschuhe interessiert ?

Milagro
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 22
Registriert: 29.01.2008 11:10
Wohnort: Niederlande

Re: Flip Flop mit Absätze

Beitrag von Milagro » 07.08.2008 22:56

hallo Videoman,

Die Absätze sind 6 cm. hoch. Und so sehen sie aus:
redleithong.jpg
redleithong.jpg (27.42 KiB) 7105 mal betrachtet
Ich hatte bisher noch keine Probleme um FF in 41 zu finden. Aber einige Marken gab es sowieso
schon in Größen über 41. Das es im SSV kaum noch Damen FF gibt in 41 könnte ja stimmen.
Mal sehen ob sich noch etwas interessantes finden lässt.

Ob ich auch interessiert bin an anderen Damenschuhen ? Im Grundsatz Ja. Ich finde Damemschuhe
sowieso viel schöner als Männerschuhe.

keep om flip-floppin'
Milagro
Dateianhänge
redleithong2.jpg
redleithong2.jpg (27.36 KiB) 7107 mal betrachtet

Antworten