Negative Erfahrung mit Flip Flops?

Wie ist der Trend? Was kann ich in Flip-Flops machen und was nicht? Interessante Geschichten, Tipps für Anfänger sowie alles über Flip-Flops, was in die anderen Foren nicht reinpasst.
Benutzeravatar
Xenon
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 16
Registriert: 28.07.2013 15:20
Wohnort: 666 Höllendorf

Negative Erfahrung mit Flip Flops?

Beitrag von Xenon » 28.07.2013 17:10

Flip Flops. Entweder man liebt sie, oder man Hasst sie. Das ist meine Erfahrung.
Das man als Barfüßer im richtigen Leben Probleme bekommen kann und wird hab ich schon oft gelesen und von anderen erzählt bekommen.
Ich würde jetzt mal gern Wissen ob welche von euch schon mal Probleme hatte weil sie Flip Flops getragen haben.

Wurdet ihr von Leuten irgendwie Dumm angesprochen?
Wurde euch der Eintritt in ein Gebäude verweigert z.B. Kino, Museum oder Restaurant?

Oder hattet ihr sonst mal Probleme in der Öffentlichkeit weil ihr FF getragen habt?

Flipper
Flip-Flop Profi
Beiträge: 368
Registriert: 15.04.2007 14:31

Re: Negative Erfahrung mit Flip Flops?

Beitrag von Flipper » 31.07.2013 11:35

überhaupt noch keine Probleme gehabt, Flip Flops sind so alltäglich geworden und daran stört sich schon lang keiner mehr.

Benutzeravatar
Marwa669
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 33
Registriert: 04.08.2013 21:55

Re: Negative Erfahrung mit Flip Flops?

Beitrag von Marwa669 » 05.08.2013 12:51

Man muss halt seine Füße ein bisschen pflegen damit sie Flip Flop tauglich sind. Oder man ignoriert die anderen ganz einfach. Das mit dem Ignorieren ist der einfachste Weg. Den nehme ich gerne vor allem wenn man Abend echt keine Lust mehr hat das die große Fußpflege zu machen.

Benutzeravatar
Xenon
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 16
Registriert: 28.07.2013 15:20
Wohnort: 666 Höllendorf

Re: Negative Erfahrung mit Flip Flops?

Beitrag von Xenon » 07.08.2013 11:40

Ein Bekannter hat mir jetzt doch mal was Negatives erzählt, und zwar war der vor ein paar tagen als das Wetter ehr ungünstig war für ins Schwimmbad, in so einem Indoor Spielplatz für Kinder (natürlich mit seinen Kindern ;) )
Und schon am Eingang wurden sie wieder nach Hause geschickt, da man sich dort weder in FF, noch anderen Schuhen aufhalten darf, aber am schlimmsten ist dort wohl Barfuß.

Followme
Flip-Flop Experte
Beiträge: 95
Registriert: 31.12.2011 17:22

Re: Negative Erfahrung mit Flip Flops?

Beitrag von Followme » 07.08.2013 21:27

Die einzigen schlechten Erfahrungen waren bei mir, bei meinen Flip Flops von C&A. Die haben 'nen 5er gekostet.
Ich hab mit denen geschwitzt wie Sau, die Sohle war so eine glatte. Und hatte vom Riemen etwas Haut weg...
Nun hab ich mir von New Yorker welche für 4,95€ geholt, und die sind Super :)
Bei Fragen – meldet euch ;)

Grüße aus dem schönen Ludwigshafen am Rhein :)
followme

Flipper
Flip-Flop Profi
Beiträge: 368
Registriert: 15.04.2007 14:31

Re: Negative Erfahrung mit Flip Flops?

Beitrag von Flipper » 08.08.2013 17:58

cool mach mal bilder von deinen flip Flops, würd mich mal interessieren, wie die aussehen

Benutzeravatar
Roustich
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 24
Registriert: 23.08.2013 20:15

Re: Negative Erfahrung mit Flip Flops?

Beitrag von Roustich » 26.08.2013 11:46

Ich hatte noch nie Probleme mir den Flip-Flops. Aber ich pflege eben meine Füße und Nägel. Alle Zehen sind mit Lack versehen und auf den Großen Zeh habe ich Muster gestempelt. Manchmal auch kleine Steinchen oder so. Das sieht hübsch aus und passt zu FF.

Flacker
Flip-Flop Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: 16.09.2013 14:49

Re: Negative Erfahrung mit Flip Flops?

Beitrag von Flacker » 17.09.2013 10:13

Ich habe auch noch keine schlechten Erfahrungen mit Flip Flops gehabt...ich bin mal aus einem rausgefallen, aber das passiert halt mal...gehört dazu :)

Ekatarin3
Flip-Flop Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: 30.09.2013 16:00

Re: Negative Erfahrung mit Flip Flops?

Beitrag von Ekatarin3 » 30.09.2013 16:05

Rausrutschen kann man ja immer aus Flip-Flops, aber wenn man zwischen großem und dem Zeh daneben Blasen bekommt ist das nicht so schön :(

Flipper
Flip-Flop Profi
Beiträge: 368
Registriert: 15.04.2007 14:31

Re: Negative Erfahrung mit Flip Flops?

Beitrag von Flipper » 24.10.2013 20:44

blasen an den füßen bzw. zehen hab ich noch nicht bekommen, manchmal ist der zehensteg scharfkantig, aber den kann man ja abstumpfen, dann geht das super

Marshal
Flip-Flop Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: 31.10.2013 16:33

Re: Negative Erfahrung mit Flip Flops?

Beitrag von Marshal » 31.10.2013 17:15

Blasen habe ich ebenfalls noch nicht. Natürlich gab es auf dem Weg zum Strand mal den ein oder anderen Stein, der sich in den FlipFlops verfangen hat und kurz ein wenig weh tat, aber das lässt sich doch relativ schnell und einfach verhindern... Also insgesamt keine Negativen Erfahrungen bei mir! :)

Vogel
Flip-Flop Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: 13.11.2013 13:27

Re: Negative Erfahrung mit Flip Flops?

Beitrag von Vogel » 13.11.2013 13:41

Blasen - das kenne ich auch... Aber nur wenn man die falschen gekauft hat.

jockl
Flip-Flop Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: 10.11.2013 17:32

Re: Negative Erfahrung mit Flip Flops?

Beitrag von jockl » 14.11.2013 11:33

Vogel hat geschrieben:Blasen - das kenne ich auch... Aber nur wenn man die falschen gekauft hat.
Leider bei neuen FlipFlops meist unvermeidbar :/

Benutzeravatar
Silas
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 36
Registriert: 19.06.2013 15:14

Re: Negative Erfahrung mit Flip Flops?

Beitrag von Silas » 18.11.2013 19:31

Followme hat geschrieben:Die einzigen schlechten Erfahrungen waren bei mir, bei meinen Flip Flops von C&A. Die haben 'nen 5er gekostet.
Ich hab mit denen geschwitzt wie Sau, die Sohle war so eine glatte. Und hatte vom Riemen etwas Haut weg...
Nun hab ich mir von New Yorker welche für 4,95€ geholt, und die sind Super :)
Ich hab meine Flip Flops eigentlich immer von Reno :D
Das erste paar war son komisches noName Billigmodell für 3,49€, das zweite für 9,99€ von "CrissCross" und mein drittes Paar von Puma für 17,95€.

Gruß :D
Sommer <3
Du kannst jetzt kommen! :)

PeterLustig
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 10
Registriert: 15.11.2013 12:00

Re: Negative Erfahrung mit Flip Flops?

Beitrag von PeterLustig » 19.11.2013 12:42

Hatte mal einen Rollerunfall und bin ein bisschen über den Boden geschlittert. Hatte nur ein paar Schürfwunden, die aber hauptsächlich an den Füßen. Das wäre mit festen Schuhen wohl nicht passiert, das schiebe ich aber weniger auf die Flip-Flops als auf besoffen Roller fahren.

Antworten