Wandern in Flip flops

Wie ist der Trend? Was kann ich in Flip-Flops machen und was nicht? Interessante Geschichten, Tipps für Anfänger sowie alles über Flip-Flops, was in die anderen Foren nicht reinpasst.
Antworten
Rudolf87
Flip-Flop Profi
Beiträge: 133
Registriert: 14.08.2018 09:17

Wandern in Flip flops

Beitrag von Rudolf87 » 29.08.2018 22:18

Wollte mal wissen ob jemand auch in Flip flops wandern geht und wenn, wo ihr so überall wandern tut?

Benutzeravatar
tdifaherer
Flip-Flop Gott
Beiträge: 775
Registriert: 19.06.2008 12:18
Wohnort: südlich von münchen

Re: Wandern in Flip flops

Beitrag von tdifaherer » 28.11.2018 10:14

Mit Flip Flops wandere ich schon, jedoch haben die alle einen Versen Riemen, damit sie nicht von Fuß rutschen

Steffi
Flip-Flop Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: 29.11.2018 08:58

Re: Wandern in Flip flops

Beitrag von Steffi » 29.11.2018 11:02

Ich gehe wandern in Flip Flops, ich gehe spazieren in Flip Flops, ich renne in Flip Flops, es gibt kaum etwas, dass ich nicht in Flip Flops machen tue.

Rudolf87
Flip-Flop Profi
Beiträge: 133
Registriert: 14.08.2018 09:17

Re: Wandern in Flip flops

Beitrag von Rudolf87 » 04.12.2018 10:30

tdifaherer hat geschrieben:
28.11.2018 10:14
Mit Flip Flops wandere ich schon, jedoch haben die alle einen Versen Riemen, damit sie nicht von Fuß rutschen
Einen Versen Riemen brauche ich nicht.da würde ich mir höchstens Blasen laufen.
Mein Neffe hatte mal so Flip flops mit so einem Versenband. Da war er 3 oder 4 jahre alt. Wir dachten er hätte da einen besseren halt, aber er hatte nicht nur eine Blase an der Verse, sondern auch, da es ihm die Füsse etwas nach vorne drückte, am Zehensteg wunde Stellen. Diesen Riemen könnte man abschneiden, was wir auch gemacht haben und dann könnte er besser damit umgehen und hatte auch keine Blasen mehr.

Rudolf87
Flip-Flop Profi
Beiträge: 133
Registriert: 14.08.2018 09:17

Re: Wandern in Flip flops

Beitrag von Rudolf87 » 04.12.2018 10:39

Habe hir noch ein Bild gefunden, wo wir in Österreich im Urlaub waren beim wandern. Habe es aber abfotografieren müssen, da sonst meine Freundin komplett zu sehen gewesen wäre, das wollen wir aber nicht, deswegen ist es etwas unscharf geworden.
Versen Riemen hatten wir da auch keinen dran. Wir gehen ja auch nicht klettern oder so.
Dateianhänge
20181204_101118-400x300.jpg
20181204_101118-400x300.jpg (44.56 KiB) 2297 mal betrachtet

Benutzeravatar
tdifaherer
Flip-Flop Gott
Beiträge: 775
Registriert: 19.06.2008 12:18
Wohnort: südlich von münchen

Re: Wandern in Flip flops

Beitrag von tdifaherer » 04.12.2018 10:45

Sehr schöne Beine hat deine Freundin. Die ffs scheinen zu groß zu sein. Ich kann euch die Crocs empfehlen, diese haben ein gutes Fussbett und Passform, wie die Sexy Flips Sandals, die haben einen Fersenriemen. Super zu tragen und stehen euch beiden.
Diese sind heute im Late night Angebot für 20.99€
Grüße tdifaherer

Rudolf87
Flip-Flop Profi
Beiträge: 133
Registriert: 14.08.2018 09:17

Re: Wandern in Flip flops

Beitrag von Rudolf87 » 04.12.2018 14:33

tdifaherer hat geschrieben:
04.12.2018 10:45
Sehr schöne Beine hat deine Freundin. Die ffs scheinen zu groß zu sein. Ich kann euch die Crocs empfehlen, diese haben ein gutes Fussbett und Passform, wie die Sexy Flips Sandals, die haben einen Fersenriemen. Super zu tragen und stehen euch beiden.
Grüße tdifaherer
Ja auf dem Bild sieht es wirklich so aus, als wären die etwas zu gross aber eigentlich passen die ihr ganz gut. Crocs sind wirklich die besten das ist ganz klar. Ich habe nur welche von Crocs und ein paar von Quicksilver. Habe noch ein paar so no Name wie die Birkenstock Gizeh aber mit denen komme ich nicht so zurecht.
Meine Freundin hat auch welche von Crocs, Reef, Birkenstock Gizeh zum arbeiten und andere.

Benutzeravatar
tdifaherer
Flip-Flop Gott
Beiträge: 775
Registriert: 19.06.2008 12:18
Wohnort: südlich von münchen

Re: Wandern in Flip flops

Beitrag von tdifaherer » 05.12.2018 10:21

die Flip Fops mit Versenriemen zur günstigen Abgabe, sind gut zu tragen.
Dateianhänge
CIMG3674.JPG
Crocs
CIMG3674.JPG (62.47 KiB) 2260 mal betrachtet
CIMG3679.JPG
Havianas
CIMG3679.JPG (62.75 KiB) 2260 mal betrachtet

Benutzeravatar
tdifaherer
Flip-Flop Gott
Beiträge: 775
Registriert: 19.06.2008 12:18
Wohnort: südlich von münchen

Re: Wandern in Flip flops

Beitrag von tdifaherer » 05.12.2018 10:25

Jetzt Bilder am Fuß
Dateianhänge
CIMG3653.JPG
Havianas
CIMG3653.JPG (50.49 KiB) 2259 mal betrachtet
CIMG3668.JPG
Crocs
CIMG3668.JPG (52.39 KiB) 2259 mal betrachtet

masha
Flip-Flop Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: 30.01.2018 10:20

Re: Wandern in Flip flops

Beitrag von masha » 10.12.2018 18:12

Ich weiß nicht ob man auch wirklich in Flip Flops wandern kann aber man kann es versuchen.
Ich gehe auch gerne wandern und habe dafür extra meine festen Schuhe - da tun mir sonst die Füße weh :D
Habe mir auch für meine nächste Wanderung paar Stöcke bei https://www.nordic-walking-stoecke.net/ gefunden, die werde ich auch gut gebrauchen können weil es eine wirklich lange Route ist..

Abet natürlich muss jeder für sich entscheiden.
Ich mag Flip Flops eher wenn es etwas entspannter sein soll :) Habe auch welche für kleine Spaziergänge aber die sind nicht für längere Strecken geeignet.

Anneliese
Flip-Flop Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: 23.01.2019 10:45

Re: Wandern in Flip flops

Beitrag von Anneliese » 23.01.2019 10:53

Hallo,
also mit Flip Flops in den Alpinen Bereich ist für mich ein absolutes No Go, dadurch gefährdet man nicht nur sich selbst. Aber da spreche ich wohl von Bergsteigen, Wandern ist bis zu einem gewissen Grad in Ordnung, aber bitte nie etwas riskieren. Verletzt man sich, bringt man auch die Rettungskräfte in Gefahr!

LG

Rudolf87
Flip-Flop Profi
Beiträge: 133
Registriert: 14.08.2018 09:17

Re: Wandern in Flip flops

Beitrag von Rudolf87 » 20.06.2019 09:47

Wir waren die Tage auch wieder wandern in Tirol. Wie immer natürlich in Flip flops. Wir waren mit einer Gruppe von 12 Personen unterwegs, aber meine Freundin und ich waren die einzigen in Flip flops. Wir sind ca. 18 Kilometer gelaufen dazwischen ein Stück mit dem Bus gefahren und mit der Bergbahn auf 1650 Meter gebracht worden. Dort oben lag teilweise sogar noch etwas schnee, aber nicht mehr auf den Wanderwege. Runter sind wir dann zu fuss gegangen.
Einige von unserer Gruppe meinten das es nicht das richtige Schuhwerk sei, wo wir anhaben aber da wir gar nichts anderes mehr gewohnt sind glaube ich das ich in anderen Schuhen mehr gestolpert wäre, als sonst was. In meinen Flip flops ist mir das nicht passiert, was unsere mitwanderer ganz schön verwundert hat, gerade als wir so 3 bis 4 Kilometer bergab gelaufen sind. Alles reine gewöhnungssache.
Manche anderen haben sich schöne Blasen an den Fersen gelaufen, dieses Problem haben wir zum glück nie, ein andere ist umgeknickt mit seinen dicken Wander Schuhen, wahrscheinlich weil er den Untergrund nicht richtig gespürt hat.
Meine bekannte hatte sich den Grossen Zeh blutig gelaufen und meinte dann zu uns ob uns der Zehensteg nicht weh tun würde zwischen den Zehen. Da wir aber nur Flip flops tragen oder barfuss laufen hat sich zwischen den Zehen richtige Hornhaut gebildet, sodas man den Zehensteg noch nicht mal mehr spürt.

Donatelo
Flip-Flop Kenner
Beiträge: 11
Registriert: 21.12.2017 19:11

Re: Wandern in Flip flops

Beitrag von Donatelo » 15.09.2019 21:15

Und wie siehts aus ?

Rudolf87
Flip-Flop Profi
Beiträge: 133
Registriert: 14.08.2018 09:17

Re: Wandern in Flip flops

Beitrag von Rudolf87 » 17.11.2019 15:39

Gester eine Wanderung in Flip Flops gemacht.
Danach war eine Dusche nötig!
Dateianhänge
20191112_211101-800x600.jpg
20191112_211101-800x600.jpg (160.76 KiB) 295 mal betrachtet

Antworten