Nelkenöl?

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die nachfolgende Aufgabe lösen.
Smilies
:) :( :eek: :shock: :-? 8) :lol: :x :P :oops: :evil: :twisted: ;) :!: :?: :| :drunken: :eye: :cyclops: :clown: :pig: :silent: :pr: :pale: :cheers: :albino: :santa: :rendeer: :joker: :jocolor: :farao: :geek: :thumleft: :smurfin: :shaking2: :compress: :colors: :spiderman: :batman: :dwarf: :elephant: :viking: :hockey: :ncool: :bball: :dj: :nemo: :fish: :chef:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Nelkenöl?

Re: Nelkenöl?

von Quentin » 22.06.2018 12:15

Grüß Gott!

Nelkenöl mag zwar für den Moment eine ganz gute Sache zur Linderung der Beschwerden sein, dennoch würde ich es auf gar keinen Fall als dauerhafte Möglichkeit ansehen.

Wenn du ein Problem mit den Zähnen hast, würde ich definitiv zu einem Zahnarzt gehen, ansonsten wird das eher schlimmer statt besser.

Zudem gibt es heutzutage ja auch schon einige Zahnärzte, die auf Angstpatienten spezialisiert sind.

Lg

Re: Nelkenöl?

von Aidell » 18.11.2017 22:37

Ich würde bei jeder Kleinigkeit zum Zahnarzt gehen, also bevor ich irgendwelche Omarezepte versuche und das hat auch einen guten Grund. Solche Rezepte vertuschen das eigentliche Problem und wenn man das zu spät behandelt, kann es richtig teuer werden. Wir haben über http://www.dentalpark.de/ eine Klinik gefunden, wo wir mit jedem Anliegen hingehen können und immer die beste Behandlung bekommen. Solltest du dir vielleicht auch mal überlegen, was besser für deine Zähne ist.

Re: Nelkenöl?

von gondelfahrer » 30.10.2017 15:39

Ich wusste davon bisher nichts - aber guter Tipp, ich werde mich mal schlau machen!

Nelkenöl?

von Juttta » 28.10.2017 14:19

Hi,
Während man bei Zahnschmerzen heute problemlos einen Zahnarzt aufsuchen kann, mussten sich die Menschen früher mit primitiven Methoden behelfen.
Ein gängiges Hausmittel bei Zahnschmerzen war und ist bis heute die Nelke.
Nicht die Gartenblume, sondern die Gewürznelke.
Mna kann auch Nelkenöl dazu nutzen.
Habt ihr darüber gewußt?

Nach oben