Nelkenöl?

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:) :( :eek: :shock: :-? 8) :lol: :x :P :oops: :evil: :twisted: ;) :!: :?: :| :drunken: :eye: :cyclops: :clown: :pig: :silent: :pr: :pale: :cheers: :albino: :santa: :rendeer: :joker: :jocolor: :farao: :geek: :thumleft: :smurfin: :shaking2: :compress: :colors: :spiderman: :batman: :dwarf: :elephant: :viking: :hockey: :ncool: :bball: :dj: :nemo: :fish: :chef:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Nelkenöl?

Re: Nelkenöl?

von klaramoss » 21.08.2018 09:56

wo wir mit jedem Anliegen hingehen können und immer die beste Behandlung bekommen. Solltest du dir vielleicht auch mal überlegen, was besser für deine Zähne ist.

Re: Nelkenöl?

von Silvan » 20.08.2018 15:25

Aidell hat geschrieben:
18.11.2017 22:37
Ich würde bei jeder Kleinigkeit zum Zahnarzt gehen, also bevor ich irgendwelche Omarezepte versuche und das hat auch einen guten Grund. Solche Rezepte vertuschen das eigentliche Problem und wenn man das zu spät behandelt, kann es richtig teuer werden.
Ich bin da ganz deiner Meinung!
Ich finde sogar auch wenn man eine längere Zeit keine Beschwerden hat, sollte man trotzdem regelmäsig den Zahnarzt besuchen. Ich finde es bei meiner Zahnpraxis Schlotmann auch ganz praktisch, dass sie an manchen Tagen auch noch bis 19 Uhr geöffnet hat, sodass ich auch nach der Arbeit einen Termin bekommen kann.

Viele Grüße

Re: Nelkenöl?

von Aidell » 18.11.2017 22:37

Ich würde bei jeder Kleinigkeit zum Zahnarzt gehen, also bevor ich irgendwelche Omarezepte versuche und das hat auch einen guten Grund. Solche Rezepte vertuschen das eigentliche Problem und wenn man das zu spät behandelt, kann es richtig teuer werden. Wir haben über http://www.dentalpark.de/ eine Klinik gefunden, wo wir mit jedem Anliegen hingehen können und immer die beste Behandlung bekommen. Solltest du dir vielleicht auch mal überlegen, was besser für deine Zähne ist.

Re: Nelkenöl?

von gondelfahrer » 30.10.2017 15:39

Ich wusste davon bisher nichts - aber guter Tipp, ich werde mich mal schlau machen!

Nelkenöl?

von Juttta » 28.10.2017 14:19

Hi,
Während man bei Zahnschmerzen heute problemlos einen Zahnarzt aufsuchen kann, mussten sich die Menschen früher mit primitiven Methoden behelfen.
Ein gängiges Hausmittel bei Zahnschmerzen war und ist bis heute die Nelke.
Nicht die Gartenblume, sondern die Gewürznelke.
Mna kann auch Nelkenöl dazu nutzen.
Habt ihr darüber gewußt?

Nach oben