Die Versicherung zahlt auch an Autofahrer in Flip-Flops

Wie ist der Trend? Was kann ich in Flip-Flops machen und was nicht? Interessante Geschichten, Tipps für Anfänger sowie alles über Flip-Flops, was in die anderen Foren nicht reinpasst.

Die Versicherung zahlt auch an Autofahrer in Flip-Flops

Beitragvon Alex » 24.06.2007 17:39

Das behauptet der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft. Lest selbst:

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,15 ... 57,00.html

Aber wir wissen ja alle, dass das Autofahren ohne Flip-Flops sicherer ist und sogar noch mehr Spaß macht!

:wink:
Benutzeravatar
Alex
Site Admin
 
Beiträge: 201
Registriert: 15.01.2005 19:15
Plz/Ort: Dormagen

Re: Die Versicherung zahlt auch an Autofahrer in Flip-Flops

Beitragvon Flipper » 22.06.2013 06:25

ich fahr schon länger in flip Flops mit dem Auto, war noch nie ein Problem.
was auch geht und sehr gefühlvoll an den pedalen ist, wenn man barfuß fährt, probierts mal aus.
Flipper
Flip-Flop Profi
 
Beiträge: 369
Registriert: 15.04.2007 13:31

Re: Die Versicherung zahlt auch an Autofahrer in Flip-Flops

Beitragvon Mary » 12.08.2015 08:04

Ja das wusste ich, aber fahre trotzdem nicht gerne damit weil ich mich nicht sicher mit den ffs im Strassenverkehr fühle. Dafür habe ich immer Ersatzschuhe dabei...:-)
Mary
Flip-Flop Kenner
 
Beiträge: 37
Registriert: 01.07.2015 10:19

Re: Die Versicherung zahlt auch an Autofahrer in Flip-Flops

Beitragvon oberbach » 06.09.2015 21:21

Selbst wenn es so ist, finde ich, dass es zur Verantwortung eines Kfz-Führers gehört, ordentliches Schuhwerk zu tragen. Und mit Flip Flops kann man halt nicht sicher Autofahren (so schön die auch sind :lol: ). Und ich würde es auch nicht drauf anlegen, damit einen Unfall zu bauen. Vielleicht sieht eure Versicherung das wieder anders und dann ist Ärger vorprogrammiert1
Schönheit liegt im Auge des Betrachters ;)

Liebe Grüße
oberbach
Flip-Flop Anfänger
 
Beiträge: 6
Registriert: 06.09.2015 21:17
Plz/Ort: Kaiserslautern

Re: Die Versicherung zahlt auch an Autofahrer in Flip-Flops

Beitragvon flipiflopper » 26.11.2015 12:05

Das Fahren mit FlipFlops ist zwar nicht verboten, sollte bei einem Unfall aber festgestellt werden, dass das leichte Schuhwerk Schuld am Unfall ist, weil der Fahrer nicht vernünftig bremsen konnte, kann es ein Bußgeld geben. Bei Personenschaden kann es härtere Strafen geben. Das Gleiche gilt für Barfußfahrern.
Falls der Fall sogar als grobe Fahrlässigkeit eingestuft wird, kann es sogar dazu kommen, dass die Versicherung nicht einspringt.
Unabhängig davon fahre ich ausschließlich mit festem Schuhwerk. Zu meiner Sicherheit und der der anderen Straßenverkehrsteilnehmer. Ich könnte es mir nicht verzeihen, wenn ich wegen unzureichender Schuhbekleidung einen Menschen an- oder überfahre oder in ein Auto/Motorrad fahre und jemand dabei zu Schaden kommt.
flipiflopper
Flip-Flop Anfänger
 
Beiträge: 6
Registriert: 25.11.2015 13:07

Re: Die Versicherung zahlt auch an Autofahrer in Flip-Flops

Beitragvon Autofahrer » 27.11.2015 13:33

flipiflopper hat geschrieben:Unabhängig davon fahre ich ausschließlich mit festem Schuhwerk. Zu meiner Sicherheit und der der anderen Straßenverkehrsteilnehmer. Ich könnte es mir nicht verzeihen, wenn ich wegen unzureichender Schuhbekleidung einen Menschen an- oder überfahre oder in ein Auto/Motorrad fahre und jemand dabei zu Schaden kommt.


Hallo!

Ich fahre oft mit Flip-Flops Auto und hatte noch nie irgendeine Situation, wo das ein Problem gewesen wäre. Mit anderen Schuhen aber schon. Zum Beispiel mit Budapestern (Lederschuhe, wie man sie zum Anzug trägt) wegen der etwas überstehenden Sohle. Und mein "gefährlichstes" Erlebnis (ist aber alles gut gegangen) war während meiner Wehrdienstzeit. Kampfstiefel im Golf. Kam ich gar nicht gut mit zurecht, aber konnte die ja kaum ausziehen. Und einmal bin ich am Bremspedal hängengeblieben und wär fast einem draufgefahren.

Damit sage ich nicht: Leute fahrt in Flip-Flops Auto, kein Problem. Wer sich damit unsicher fühlt, sollte es nicht tun. Ich fühl mich in Flip-Flops oder barfuss im Auto wohl und hab so auch schon problemlos brenzlige Situationen "gemeistert".
Autofahrer
 

Re: Die Versicherung zahlt auch an Autofahrer in Flip-Flops

Beitragvon HannePanne » 03.12.2015 09:30

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich die Flip-Flops vor dem Fahren immer ausziehe und dann barfuß fahre. Damit fühle ich mich einfach sicherer und habe nie die Angst, dass ich mich mit den Flops irgendwie an einem Pedal verhäddern kann.
HannePanne
Flip-Flop Anfänger
 
Beiträge: 7
Registriert: 03.12.2015 09:28

Re: Die Versicherung zahlt auch an Autofahrer in Flip-Flops

Beitragvon Bleifuß » 09.12.2015 21:40

HannePanne hat geschrieben:Ich muss ehrlich zugeben, dass ich die Flip-Flops vor dem Fahren immer ausziehe und dann barfuß fahre. Damit fühle ich mich einfach sicherer und habe nie die Angst, dass ich mich mit den Flops irgendwie an einem Pedal verhäddern kann.


Früher bin ich auch mit manchen Flip-Flops gefahren. Nun fahre ich immer barfuß. Das finde ich viel angenehmer als wenn noch eine Sohle am Fuß hängt.
Bleifuß
 


Zurück zu Flip Flop Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste