Fußkettchen zu den Flip-Flops?

Chick oder nicht? In Flip-Flops zur Arbeit? Passt oder nicht? Mode und Styling, Kleidung, Schmuck, Tatoos etc.

Re: Fußkettchen zu den Flip-Flops?

Beitragvon Bernd SH » 16.08.2012 14:18

An alle FF Freunde,

das Thema ob FF bei Männern gut aussehen haben ja schon viele kommentiert. Wie bei jeder Mode ist es immer der Gesamteindruck, der das Tragen von Kleidung hier FF als stimmig aussehen lässt oder nicht.

Bei dem einen passte es gut beim anderen nicht und dann ist da noch die Betrachtungsweise jedes Einzelnen zu berücksichtigen (meine eingeschlossen). Ob nun auch die unterstützenden Accessoires wie Fußkettchen, Zehenringe, Nagellack etc. auch passen, ist immer von vielen Faktoren abhängig.

Als Beispiel kann ich meine Situation beschreiben. Ich bin männlich, hetero verheiratet mit Kind Ü40, übe einen Außendienstjob aus mit viel Kundenkontakt. Zum Job laufe ich standesgemäß mit Anzug und Krawatte und festen Schuhen los.

In meiner Freizeit laufe ich gerne mit FF aber auch BF. Zudem trage ich wie schon erwähnt einen Zehenring, Lederbänder, Stoffbänder etc. ganzjährig. Im Bekannten und Familienkreis ist mein Fußschmuck bekannt und akzeptiert, auch im Urlaub oder Freibad, am Strand gibt es für alle 3 Dinge FF, BF und Fußschmuck weder schräge Blicke noch einen Grund mich nicht so zu zeigen.

Im Übrigen sind es meistens die Frauen, die sich positiv über die 3 Dinge äußern. Im Restaurant, zu offiziellen Anlässen, kleide ich mich standesgemäß. Als Grundsatz wann … , kann ich nur sagen, wenn kurze Hosen akzeptiert und getragen werden, dann sind auch FF und Fußschmuck kein Problem.

Die Diskussionen ob es nun schwul, tuntig etc. aussehen kann, ist für mich nicht nachvollziehbar. Ich denke, in unserer modernen Welt darf die Kleidungswahl in der Freizeit jedem selber überlassen sein.

Ein gepflegtes Äußeres sollte hierbei selbstverständlich sein und wird durch Kleidung und Accessoires positiv unterstützt. In den südlichen Ländern ist das völlig normal das Männer in FF laufen.
Das Outfit findet unter normalen Umständen immer den richtigen Träger, dies gilt für Frauen und Männer gleichwohl, entscheidend ist das eigene Bauchgefühl was darüber entscheidet was zu einem passt.

Um die Selbstzweifel zu überwinden, muss es einfach mal ausprobiert werden, dann wächst das eigene Selbstvertrauen, so wird es Selbstverständlichkeit und die Akzeptanz der anderer steigert sich.

LG. Bernd aus SH
Bernd SH
 

Re: Fußkettchen zu den Flip-Flops?

Beitragvon Sebastian » 08.07.2015 08:44

Ich finde es schick auch bei männern und warum soll ein mann sich kein fusskettchen um den fuss machen es sieht zu gepflegten füssen einfach besser aus und vielleich noch einen schönen nagellack dazu und es sieht pervegt aus

Gruss mantl
Sebastian
 

Re: Fußkettchen zu den Flip-Flops?

Beitragvon Vince » 08.07.2015 20:31

Fußkettchen, Bänder oder dergleichen sehen an bestimmten Männern gar nicht so schlecht aus.
Z.b. habe ich noch nie einen Surfer ohne solch Accessoires gesehen, sicher gibt es auch welche die sowas nicht tragen.

Wer sowas tragen möchte, der möge dies bitte auch machen und sich das nicht nehmen lassen.

Was ich gar nicht abkann bei solchen Themen ist, warum das immer als "zu schwul" , "tuntig" und dergleichen abgestempelt werden muss.
Leute wir sind im 21. Jahrhundert !
Ein wenig mehr Toleranz wäre nicht schlecht !

Fußkettchen, Bänder, Zehenringe und dergleichen haben doch überhaupt nichts mit Schwul, Tuntig u.ä.
gar nichts zu tun !

Grüße
Vince
Vince
Flip-Flop Kenner
 
Beiträge: 20
Registriert: 22.05.2014 21:12

Re: Fußkettchen zu den Flip-Flops?

Beitragvon BinchenSchaefer » 26.08.2015 13:12

ich persönlcih finde fu0ßkettchen an männern auch nciht so schön. bei frauen gefällt es mir allerdings auch natürlich am besten, von daher finde ich da so deuzente lederbändchen schon am schicksten.
BinchenSchaefer
Flip-Flop Anfänger
 
Beiträge: 3
Registriert: 26.08.2015 13:09

Vorherige

Zurück zu Flip-Flops und Mode

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron