Ist eine Rußfilter Reinigung empfehlenswert

Alles was mit Flip-Flops nichts zu tun hat :-)

Ist eine Rußfilter Reinigung empfehlenswert

Beitragvon Yanna » 02.10.2017 20:46

Hallo zusammen,
da mein Auto langsam auf die 180000km fährt wird es langsam mit der Zeit einen neuen Rußfilter zu besorgen. Ich habe gelesen das Leute immer mehr ihre filter Reinigen lassen. Ich denke immer mehr darüber nach den schritt zu wagen. Wie kennt ihr euch mit dem Thema Rußfilter Reinigung bei Autos aus? Ist es empfehlenswert?
Danke
Benutzeravatar
Yanna
Flip-Flop Kenner
 
Beiträge: 10
Registriert: 03.07.2017 12:59
Plz/Ort: Berlin

Re: Ist eine Rußfilter Reinigung empfehlenswert

Beitragvon Ernest » 07.10.2017 21:59

Hallo,
ich habe meinen Rußpartikelfilter reinigen lassen als mein Auto auf 160000Km war. Man hat auch mir gesagt ich sollte mir einen Neuen kaufen aber das war mir am Ende zu teuer. Auf die Idee mit dem Reinigen bin ich gekommen als ich über das Thema mit meinem Kumpel gesprochen habe. Er wollte es auch tun und so fanden wir im Internet einen Anbieter. Wie sind beide total zufrieden und würde es auch immer wieder tun :)
LG
Ernest
Flip-Flop Kenner
 
Beiträge: 27
Registriert: 16.11.2016 21:54

Re: Ist eine Rußfilter Reinigung empfehlenswert

Beitragvon kyle33 » 10.10.2017 15:47

Wie läuft dein Auto denn sonst so? Bei dem Kilometerstand muss man ja mal anfangen sich zu überlegen, ob ein Neuwagen nicht lohnen würde, ehe nur noch Reparaturen anstehen. Ein T-Roc (https://www.t-rocforum.de/) ist ein schönes Auto zu einem vernünftigen Preis finde ich.
kyle33
 

Re: Ist eine Rußfilter Reinigung empfehlenswert

Beitragvon sanpiseth40 » 15.10.2017 08:47

Ich habe es endlich gewagt und mich entschlossen meinen dpf an die firma barten zur reinigung zu schicken. Vorgeschichte: ich habe einen ..ตารางคะแนน
sanpiseth40
Flip-Flop Experte
 
Beiträge: 87
Registriert: 03.10.2017 12:39

Re: Ist eine Rußfilter Reinigung empfehlenswert

Beitragvon Gast » 18.10.2017 07:54

Hey Yanna,

ich weiß nicht so recht, ob ich ein solchen Schritt wagen sollte. Ich denk schon, dass du den Filter einigermaßen reinigen kannst, aber ob dein Boardcomputer dann die richtigen Daten erfasst, wage ich zu bezweifeln.

Es wäre mir ein wenig zu joker und ich persönlich würde mich wahrscheinlich unwohl bei den Gedanken fühlen, dass ich eventuell etwas beschäftigt habe und mir der Ruß dann noch etwas verstopft oder sich unpraktisch absetzt, da der Filter nicht mehr praktikabel fungiert. Wenn ich den Filter schon selbst abmontiere und wieder anbringe würde ich einfach nach einem neuen auf filter-caps schauen. Da habe ich mir erst neulich etwas für meine Klimaanlage bestellt und die haben bestimmt auch einen Ruß-
partikelfilter im Angebot. Ich denke schon das man einen solchen Filter reinigen kann, aber bestimmt spezielle Chemikalien benötigt oder zumindest einer richtige Vorgehensweise.

Vielleicht findet man ja professionelle Leute, die in einem Tutorial schildern, wie man den Filter zu reinigen hat. Ob sie dann auch seriös sind und ob man sich darauf verlassen kann ist eine andere Frage.
Der Filter kostet aber jetzt auch nicht die Welt und man kann ich einfach einen neuen bestellen meiner
Meinung nach. Du willst ja schließlich immer gut irgendwo ankommen und du hast ja auch längere Zeit etwas von dem Filter.
LG
Gast
 


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron