ein Handy für die Geliebte - übertrieben?

Alles was mit Flip-Flops nichts zu tun hat :-)

ein Handy für die Geliebte - übertrieben?

Postby dienudel » 12.07.2017 08:26

Ich habe eine Frau im Internet kennengelernt. Ich würde gerne die Beziehung vertiefen und ab und zu mit ihr telefonieren, sie hat aber kein Handy - sie ist eine 'vom alten Schlag'. Deshalb will ich ihr ein Handy kaufen. Am liebsten im Vertrag und auf raten soll es sein. Das Datenvolumen muss nicht soo massiv sein, ich glaube sie wird das Handy eher zum telefonieren nutzen.

Ich weiß ich klinge leichtgläubig, aber sie ist nicht arm. Ihr ist es einfach egal ob sie ein Handy hat oder nicht deshalb kaufe ich ihr eins.. Ich suche nach dem günstigsten Mobilfunkanbieter
User avatar
dienudel
Flip-Flop Experte
 
Posts: 76
Joined: 03.08.2016 08:54

Re: ein Handy für die Geliebte - übertrieben?

Postby Maria548 » 12.07.2017 11:56

Ehrlich gesagt verstehe ich nicht ganz warum du dich an ein so breites Publikum wenden musst wegen Frage nach dem Besten Handyvertrag.. Die Frage ist ja recht einfach beantwortet:
1. Mobilfunkanbieter Vergleich
2. Besten Anbieter buchen

Worüber du dir bisschen Gedanken machen solltest ist diese Frau. Ich wäre erstmal misstrauisch bei Personen die im Jahr 2017 ein Handy als unnötig erachten. Es gibt so viele Mobilfunkanbieter mit vielen mega günstigen Angeboten. ich wäre ein wenig misstrauisch auf mich erscheint sie eher seltsam und nicht wirklich liebenswert..
Sorry klingt jetzt vielleicht bisschen hart aber ich wäre da ein wenig misstrauischer und würde nicht einfach einen Mobilfunkvertrag für eine fremde Person abschließen. Vielleicht hat sie ja Schufa Einträge und kann deshalb keinen Vertrag machen beziehungsweise ist generell kriminell
Klack, Klack, Klack
User avatar
Maria548
Flip-Flop Experte
 
Posts: 90
Joined: 21.07.2016 08:31

Re: ein Handy für die Geliebte - übertrieben?

Postby Guest » 18.09.2017 21:27

Kauf ihr lieber einen PrePaid Tarif. Wenn sie das Telefon am Ende nicht oft nutzt, zahlst du nicht unnötig dafür. Auf http://www.produktverzeichnis.net/ kannst du ja ein entsprechendes Modell raussuchen. Ich würde kein allzu teures nehmen. Das wäre in meinen Augen verschwendet.
Guest
 

Re: ein Handy für die Geliebte - übertrieben?

Postby tdifaherer » 22.01.2018 14:06

Aber warum unbedingt ein Smartphone, wenn du so etwas vor hast reicht eines nur zum telefonieren mit Prepaid völlig aus. Wenn sie nicht mehr telefonieren will und sie es nicht aufladen möchte, ist sie es nicht wert und nur wegen dem Geld. Aber jedem das seine. Mach wie du willst.
User avatar
tdifaherer
Flip-Flop Gott
 
Posts: 865
Joined: 19.06.2008 11:18
Postcode/Location: südlich von münchen

Re: ein Handy für die Geliebte - übertrieben?

Postby Wints1983 » 23.01.2018 20:54

Finde ich eigentlich schon. Vor allem weil das Handy ja immer eine sehr persönliche Sache ist. Allerdings gibt es ja auch sehr günstige Modelle wie man auf https://www.handyflash.de/ sehen kann. Das ist dann vermutlich nicht das Non-Plus-ultra was man unbedingt jemandem schenken möchte
Wints1983
Flip-Flop Anfänger
 
Posts: 6
Joined: 23.01.2018 20:44


Return to Off-Topic

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests

cron