Erfahrungen mit Pflegekräften aus Polen

Alles was mit Flip-Flops nichts zu tun hat :-)

Erfahrungen mit Pflegekräften aus Polen

Beitragvon Joel » 21.02.2017 17:56

Hallo,
ich denke schon länger darüber nach eine Pflegekraft aus Polen für meinen Schwiegervater zu organisieren. Habe mich auch schon bei diversen Agenturen informiert, und die Infos, die ich dort bekommen habe, hören sich gar nicht so schlecht an.
Hat jemand von euch hier Erfahrungen mit solchen Pflegekräften, könnt ihr mir etwas mehr darüber sagen?
Danke.
Liebe Grüße
Benutzeravatar
Joel
Flip-Flop Kenner
 
Beiträge: 25
Registriert: 04.02.2017 11:52

Re: Erfahrungen mit Pflegekräften aus Polen

Beitragvon Gast » 22.02.2017 11:19

Prinzipiell würde ich am Anfang immer die Frage stellen, wo ist der Angehörige besser aufgehoben: Im Heim oder Zuhause. Und wo ist es am sichersten gewährleistet, dass die optimale Pflegeleistung erbracht wird. Die Vorteile einer 24-Stunden Pflege liegen natürlich auf der Hand: Im Vergleich zu den Kosten eines Altersheims ist die 24-Stunden-Pflege mittlerweile deutlich günstiger geworden und die zu pflegende Person muss nicht noch im hohen Alter einen Umzug in ein neues Umfeld mitmachen. Man muss ich allerdings den Pflegedienst immer gut anschauen, am besten im Freundeskreis und in der Verwandschaft mal rumfragen ob es Erfahrungswerte gibt (z.B bei https://apolios.de).

Der Umzug ins Heim braucht natürlich wesentlich mehr zeitlichen Aufwand, dafür muss man wenn das geschafft ist, allerdings im Alltag nicht mehr so viel Zeit in pflegerische Eigenleistungen investieren. Ist schon eine enorme Entlastung für die Angehörigen. Nur einen Platz im Heim zu kriegen, vor allem in einem guten, ist extrem schwierig, weil die Plätze so begehrt sind. Die Entscheidung sollte wirklich damit begründet werden, wo die Person am besten betreut werden kann.
Gast
 

Re: Erfahrungen mit Pflegekräften aus Polen

Beitragvon Linus_neu_2016 » 04.05.2017 10:05

Hallo :D
Wir haben für meine Großmutter letztes Jahr auch einen Pflegedienst beantragt. Die Kosten für die 24 Stunden Pflege waren tatsächlich günstiger als ich es mir vorgestellt hatte. Wir konnten uns im Vorfeld mit der Pflegekraft unterhalten und dabei alle unsere Wünsche und Anmerkungen äußern. Laut meiner Großmutter gab es bis jetzt noch keine Probleme mit der Pflegekraft womit ich es nur jedem weiter empfehlen kann.
Viele Grüße
Benutzeravatar
Linus_neu_2016
Flip-Flop Kenner
 
Beiträge: 31
Registriert: 21.01.2017 10:59

Re: Erfahrungen mit Pflegekräften aus Polen

Beitragvon hans99 » 24.05.2017 21:24

Hallo zusammen,

auch wenn viele in der Annahme sind, die 24-Stunden-Pflegekräfte können die hiesigen ambulanten Pflegedienste ersetzen, und es reicht aus, wenn eine aus osteuropa kommende Betreuerin im Haus die Betreuung übernimmt, kann ich nur sagen, Sie wurden nicht richtig beraten. Ich habe vom ambulanten Pflegedienst, der meine Mutter versorgt hat eine gute Empfehlung bekommen. Die Westfälische Seniorenhilfe hat uns diesbezüglich kompetent beraten und anhand der von mit getätigten Angaben darauf bestanden, den ambulanten Pflegedienst beizubehalten. Natürlich ist jeder Fall individuell, und man kann es pauschal nicht sagen, jedoch solltet ihr darauf achten, das nicht die Kosten im Vordergrund stehen sollten, sondern das Wohl der zu Betreuenden. Meiner Mutter hat die Betreuerin nach einer schweren Infektion wieder auf die Beine geholfen, was u.U. der ambulante Pflegedienst aufgrund der knallhart kalkulierten Zeit nicht in der Lage gewesen wäre.
Zumindestens nicht in dieser kurzen Zeit. Es war die also die richtige Entscheidung.

Liebe Grüße
hans99
Flip-Flop Anfänger
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.05.2017 21:01

Re: Erfahrungen mit Pflegekräften aus Polen

Beitragvon Gast » 14.06.2017 18:59

Hi!

Grundsätzlich kann ich nur Positives berichten. Die Kosten sind deutlich geringer als bei hiesigen Kräften und man kann aus einem großen Pool von Anbietern schöpfen, Zahl steigend! Ich habe mich nach einigem Hin und Her für Help4Seniors entschieden. Meinen Papa gefällts. Zwar ist auch bei ihm noch ein zusätzlicher ambulanter Pflegedienst von Nöten, aber die 24-Stunden Kraft leistet ja mehr als nur Pflege. Sie ist auch Gesprächspartnerin. Das ist für ihn sehr wichtig!

LG Alex
Gast
 

Re: Erfahrungen mit Pflegekräften aus Polen

Beitragvon Marianne W » 29.06.2017 22:08

meine Erfahrung mit dem Pflegepersonal aus Polen sind eigentlich gut. Wir hatten aber nicht über eine Agentur bezogen sondern es war Mund zu Mund Empfehlung. Die Kosten sind sehr unterschiedlich. Es fallen Reisegeld für An- und Abreise auch evtl. Taschengeld an. Unsere Pflegerin mußte nach 3 Monaten wieder nach Hause. Dafür kam eine Ersatzperson. Die Eingewöhnung -Vertrauen- zu meiner Oma hat nicht funktioniert. Dazu kam das diese Person enorme Ansprüche gestellt und ihre Aufgabe nicht richtig verstanden / erledigt hat. Auch fi­nan­zi­elle Ansprüche wollte sie geltend machen waren aber vorher nicht abgesprochen.
Wir alle fanden es gut das die 86 achtzige Oma in ihren eigenen 4 Wänden bis zum Schluß gepflegt werden konnte. In einer solchen Situation werden die Probleme anders behandelt.

Gruß Mari
Benutzeravatar
Marianne W
Flip-Flop Kenner
 
Beiträge: 14
Registriert: 18.04.2017 11:21

Re: Erfahrungen mit Pflegekräften aus Polen

Beitragvon melaniebhoss77 » 30.06.2017 11:01

Hallo Joel,
Mein Freund hat sehr gute Erfahrungen mit Pflegekräften aus Polen gemacht. Seine Oma erkrankte vor ein paar Jahren an Demenz und war auf die Hilfe anderer angewiesen. Vorerst hatte sich die Familie für ein Pflegeheim entschieden, in dem die Oma dann auch für ein paar Wochen eingezogen ist. Doch leider hat sie sich dort gar nicht wohlgefühlt und brach sogar öfter aus. Der Grund, warum sie eigentlich in ein Pflegeheim sollte, war der Austausch mit Gleichgesinnten.

Nach längeren Gesprächen mit der Oma und auch ihren Ärzten entschied sich die Familien für diese Seniorenbetreuung http://www.vitalassist.de/seniorenbetreuung/. Super daran war, dass die Oma nicht aus ihrem gewohnten Umfeld, in dem sie sich auskennt, gerissen wurde. Die polnische Pflegekraft kam mehrmals am Tag und schaute nach ihr. Mittlerweile ist das Pflegepersonal 24 Stunden bei ihr, da sie nicht mehr ohne Betreuung alleine sein kann.

Aus dieser Erfahrung heraus kann ich sagen, dass polnische Pflegekräfte einen sehr guten Job im Umgang mit den Betroffenen machen. Ob jetzt andere Pflegekräfte aus anderen Ländern einen besseren/schlechteren Job machen, kann ich nicht sagen..
Benutzeravatar
melaniebhoss77
Flip-Flop Kenner
 
Beiträge: 20
Registriert: 18.01.2017 07:10

Re: Erfahrungen mit Pflegekräften aus Polen

Beitragvon klixx2 » 21.08.2017 17:12

Schlechte Erfahrungen habe ich mit den Pflegekräften nicht gemacht. Allerdings musste ich Dinge wie den Toilettenstuhl selber auf https://toilettenstuhl.org/ besorgen. Im großen und ganzen, waren die Pflegekräfte dennoch viel günstiger.
klixx2
 


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste