Kann man seinen Umgang mit Geld üben?

Alles was mit Flip-Flops nichts zu tun hat :-)

Kann man seinen Umgang mit Geld üben?

Beitragvon zehenspielchen » 05.10.2016 10:51

Ich kann einfach nur schlecht mit Geld umgehen. Wenn ich welches habe, gebe ich es aus. Egal ob 10 oder 100 Euro. Das macht kaum einen Unterschied bei mir. Ich würde das aber gerne ändern. Wie kann ich das trainieren? Kann man sparen üben? Oder richtig anlegen? Wie macht ihr das?
zehenspielchen
Flip-Flop Kenner
 
Beiträge: 48
Registriert: 27.07.2016 09:41

Re: Kann man seinen Umgang mit Geld üben?

Beitragvon Schnubbi » 06.10.2016 14:16

Hallo! :cheers:
Ich habe schon früh angefangen zu üben mit Geld umzugehen. Meine Eltern haben mir Taschengeld gegeben und ich musste mit dem Geld haushalten. Wenn ich mir was größeres anschaffen wollte, musste ich darauf sparen. Es wurden auch keine Ausnahmen gemacht.
Seit ich erwachsen bin führe ich ein Haushaltsbuch und habe so immer den Überblick über mein Guthaben und meine Ausgaben. Das könnte ich dir empfehlen.
Oder du probierst es mal mit einem sog. Demokonto. Da kannst du mit imaginären Geld üben, damit umzugehen, insbesondere an der Börse. Auf dieser Seite http://www.demokonto.info/varengold/ kannst du dich mal einlesen 8)
Ich drücke dir die Daumen, dass du lernst ;-)
Benutzeravatar
Schnubbi
Flip-Flop Experte
 
Beiträge: 66
Registriert: 28.07.2016 13:04

Re: Kann man seinen Umgang mit Geld üben?

Beitragvon Beatrice » 22.10.2017 20:16

Hallo!
Natürlich kann man den Umgang mit Geld lernen. Als ich noch jünger war, fiel mir das auch viel schwerer als heute. Heute kaufe ich zum Beispiel viele Dinge nur im Angebot oder nutze beim shoppen Gutscheine. Dadurch kann man teilweise wirklich sehr viel Geld sparen. Falls du Student bist, könnten auch die Studentengutscheine von hier sehr interessant für dich sein. Damit kann man wirklich bares Geld sparen.
Beatrice
Flip-Flop Kenner
 
Beiträge: 16
Registriert: 15.06.2015 11:57

Re: Kann man seinen Umgang mit Geld üben?

Beitragvon Manu_90 » 23.10.2017 07:40

Ich habe mir angewöhnt, wenn ich einkaufen oder shoppen gehe Bargeld mitzunehmen und nur das auszugeben was ich dabei habe. Ich finde wenn man das Geld aufm Konto bzw. auf der Karte lässt ist es schneller weg. Vllt kannst du das ja auch mal versuchen. Am Besten die Karte dann daheim lassen, dann kannst du gar nicht mehr ausgeben als das was du dabei hast. Hab so schon den ein oder anderen Euro gespart. :pig:
Manu_90
 


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron