Stromkosten beim Wasserbett

Alles was mit Flip-Flops nichts zu tun hat :-)

Re: Stromkosten beim Wasserbett

Beitragvon summasun » 23.03.2016 14:35

Mein Exfreund hatte ein Wasserbett und ich muss ehrlich sagen, dass ich kein Freund davon war!
Das Heizen nervt, natürlich kann man es je nach Bedarf mehr oder weniger füllen, was sich dann auf die Härte auswirkt, aber ich ziehe normale Betten Wasserbetten vor!
Hast du dir dann eines geholt? Würd mich interessiern, was du bzw. andere davon halten!
summasun
Flip-Flop Anfänger
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.07.2014 10:53

Re: Stromkosten beim Wasserbett

Beitragvon lilibeth » 23.03.2016 14:58

Ich bin auch eher kontra Wasserbetten! Bevorzuge da lieber eine qualitativ hochwertige Matratze.
Im Jänner habe ich mir ich mir eine Selecta ST6 von http://www.matratzen-selecta.at/ gekauft, da ich nachts oft stark schwitze und da ist eine Kaltschaummatratze besser geeignet, als andere!

Wasserbetten kenne ich nur von einer Hotelübernachtung, es war zwar super warm (Winterurlaub) von unten her, aber irgendwie auch sehr eigenartig :)
lilibeth
Flip-Flop Kenner
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.03.2016 14:44

Re: Stromkosten beim Wasserbett

Beitragvon HannaMontana » 09.04.2016 08:20

Ich finde es muss nicht unbedingt ein Wasserbett sein. Mit einem schicken Bett aus Holz hat man das gleiche Wohlbefinden. Dabei solltest du dich immer genau informieren und die Betten vergleichen. Ich habe mein Bett hier im Internet gekauft und bin damit sehr zufrieden. Neben den Betten bekommt man dort auch beste Matratzen.
HannaMontana
Flip-Flop Kenner
 
Beiträge: 13
Registriert: 19.06.2013 09:37

Re: Stromkosten beim Wasserbett

Beitragvon Zorif » 12.04.2016 18:12

Wir haben seit mehrern Jahren ein Wasserbett... und ich möchte dies nicht mehr hergeben !!
Auf was ich nur achten würde, das wenn du ein Doppelbett nimmst das du 2 getrennte Kammern hast und 2 Heizungen... das erste Bett hatte 1 kammer und 1 heizung oh was ein Mist... mein Göga wollte warm ich kalt... da hab es als Stress... heute mit den 2 Kammern und Heizungen ist das ok...
Positiver Nebeneffekt: ich habe keine Rückenprobleme mehr...
Viele Grüße,
Zorif
Benutzeravatar
Zorif
Flip-Flop Kenner
 
Beiträge: 16
Registriert: 07.04.2016 12:10
Plz/Ort: 60311, Frankfurt

Re: Stromkosten beim Wasserbett

Beitragvon hannaflip » 21.09.2017 20:33

Guten Abend,

bei http://www.schlafkoenig.de gibt es eine gute Übersicht, was die Unterhaltungskosten von einem Wasserbett angeht. In der Regel sollten die aber auch nicht allzu teuer sein.

Liebe Grüße
hannaflip
Flip-Flop Kenner
 
Beiträge: 49
Registriert: 16.06.2017 07:58


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron