Flip Flop Radtour

Wie ist der Trend? Was kann ich in Flip-Flops machen und was nicht? Interessante Geschichten, Tipps für Anfänger sowie alles über Flip-Flops, was in die anderen Foren nicht reinpasst.

Flip Flop Radtour

Beitragvon Stringfan » 20.07.2013 06:09

Hallo, eigentlich soll man ja in Flip Flops nicht Fahrrad fahren, aber bei dem herrlichen Wetter in den letzten Tagen wars einfach toll, nur in Flop Flops und einer knappen Hose mit leichtem Triathloneinsatz zu radeln.
Wir haben eher einsam Strecken gewählt und uns pudelwohl gefühlt.
Wie sind eure Erfahrungen mit Flip Flops auf dem Fahrrad?


http://www.flickr.com/photos/73451822@N04/9323374325/lightbox/
Benutzeravatar
Stringfan
Flip-Flop Kenner
 
Beiträge: 10
Registriert: 05.07.2012 09:21

Re: Flip Flop Radtour

Beitragvon Flipper » 20.07.2013 06:33

warum sollte man mit flip Flops nicht radeln können. ist doch kein Problem.
bin schon oft mit flip Flops und sogar barfuß geradelt, war nie ein Problem.

ist doch total schön, den wind zwischen den zehen zu spüren.
Flipper
Flip-Flop Profi
 
Beiträge: 369
Registriert: 15.04.2007 13:31

Re: Flip Flop Radtour

Beitragvon Kirisits » 20.07.2013 08:13

Ich glaube, ich stelle mich dann ziemlich ungeschickt an, weil es mir bisher noch nie gelungen ist wirklich längere Strecken erfolgreich mit dem Rad zu bewältigen. Ich schlupfe da leider immer irgendwie aus den Flip Flops heraus.
Benutzeravatar
Kirisits
Flip-Flop Anfänger
 
Beiträge: 8
Registriert: 18.07.2013 21:25

Re: Flip Flop Radtour

Beitragvon Flipper » 20.07.2013 09:12

ihr müsst die füße nach vorne kippen, dass der zehensteg richtig am fuß ist, dann kann man kilometerweit radeln und es flutscht nichts raus.
wenns gar nicht gehen sollte, probiers doch barfuß zu fahren.
Flipper
Flip-Flop Profi
 
Beiträge: 369
Registriert: 15.04.2007 13:31

Re: Flip Flop Radtour

Beitragvon Kirisits » 23.07.2013 08:04

Flipper hat geschrieben:ihr müsst die füße nach vorne kippen, dass der zehensteg richtig am fuß ist, dann kann man kilometerweit radeln und es flutscht nichts raus.
wenns gar nicht gehen sollte, probiers doch barfuß zu fahren.


Hallo Flipper,

habe es nun mit deiner Methode versucht, da klappt es zwar ein bisschen besser aber auf gar keinen Fall so, dass ich damit kilometerweit fahren könnte. Barfuß mag ich überhaupt nicht, da bleibt mir dann wohl nichts anderes übrig als Sportschuhe.
Benutzeravatar
Kirisits
Flip-Flop Anfänger
 
Beiträge: 8
Registriert: 18.07.2013 21:25

Re: Flip Flop Radtour

Beitragvon Flipper » 23.07.2013 17:21

welche flip Flops trägst du denn?

guck mal nach flip Flops, die enganliegend am fuß sind. hab reefs flip Flops:

http://csimg.shopwahl.de/srv/DE/0000008 ... moothy.jpg

das sind total super schuhe zum radfahren und man rutscht nicht raus
Flipper
Flip-Flop Profi
 
Beiträge: 369
Registriert: 15.04.2007 13:31

Re: Flip Flop Radtour

Beitragvon gv41515 » 25.07.2013 09:17

Ich würde dir als Alternative zu den Flip Flops Sport/ Sandalen Empfehlen mit denenn kann man auch gut radeln.
gv41515
Flip-Flop Kenner
 
Beiträge: 48
Registriert: 12.10.2011 14:36

Re: Flip Flop Radtour

Beitragvon LindaFlip » 28.07.2013 04:10

Hi zusammen, mir fällt es auch besonders schwer in Flip Flops Fahrrad zu fahren. Ich würde es ja gerne, nur ich verliere immer wieder einen dabei. Vielleicht kann man sich das antrainieren, aber mir ist es jedenfalls noch nicht gelungen. LG
Benutzeravatar
LindaFlip
Flip-Flop Anfänger
 
Beiträge: 9
Registriert: 28.07.2013 03:39

Re: Flip Flop Radtour

Beitragvon tdifaherer » 28.07.2013 08:15

machbar ist das auf jeden Fall, aber ob es sinnvoll ist.
Denkt einfach mal daran ihr müsst schnell bremsen.
in den Füßen will ich nicht stecken.
weiterhin viel spass
tdifaherer
Flip-Flop Gott
 
Beiträge: 799
Registriert: 19.06.2008 11:18
Plz/Ort: südlich von münchen


Zurück zu Flip Flop Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast