Nackte Füße und Scham

Wie ist der Trend? Was kann ich in Flip-Flops machen und was nicht? Interessante Geschichten, Tipps für Anfänger sowie alles über Flip-Flops, was in die anderen Foren nicht reinpasst.

Nackte Füße und Scham

Beitragvon eekano » 05.04.2011 11:32

Hi Leute!
Ich bin neu hier im Forum! Ich bin m und 21 Jahre alt.

Ich habe erst ca. vor einem Jahr angefangen Flip Flops zu tragen und zuvor habe ich mich aber immer geweigert und hätte mir nie im Leben vorstellen können offene Schuhe zu tragen.
Aber dann hat mich ein guter Freund überredet und gemeint, wenn du nur einmal Flip Flops ausprobieren würdest, dann fällt deine Scham und du würdest das Gefühl super finden.
Ich habe es dann im letzten Sommer ausprobiert und obwohl ich mich bei einer größeren Menschansammlung unwohl gefühlt und auch teilweise "geschämt" habe, hat mir aber das Gefühl von einem freien, luftigen Fuß sehr gut gefallen :eek:

Aber immer wenn es sehr heiß ist und ich überlege Flip Flops zu tragen, muss ich mich immer wieder überwinden weil ich noch immer diese Gedanken "Männer mit Flip Flops sind unmännlich und sehen schwul aus" im Kopf habe und es fällt mir umso schwerer weil ich bis letzten Sommer selbst auch genauso gedacht habe.

Wenn ich Flip Flops an einem Ort trage wo sich viele Menschen aufhalten, hätte ich dann immer das Gefühl, dass ich beobachtet und komisch angeguckt werde :oops: - Was kann ich dagegen tun?
eekano
Flip-Flop Anfänger
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.04.2011 07:20

Re: Nackte Füße und Scham

Beitragvon chanclassy » 06.04.2011 19:39

Hallo eekano,

in deinem Alter ging mir das ganz ähnlich. Heute kann ich gar nicht mehr verstehen, dass ich damals so wenig Selbstvertrauen hatte. Aber irgendwie nur im Bezug auf Füße, bzw. offene Schuhe. Im Sommer gehe ich heute ganz selbstverständlich mit Flip Flops raus, egal wie viele Leute schauen. Einfach weil es mir gefällt und wirklich ein super Gefühl ist. Anfangs habe ich auch gedacht, die Leute schauen komisch, aber dann hab ich gemerkt, dass ich das nur so wahrnehme.
Als Jugendlicher Anfang der 80'er habe ich mir die Haare gefärbt und Ringe durchs Ohr machen lassen. Und Sachen getragen, die TOTAL peinlich sind. Wirklich, Flip Flops sind heute absolut normal. Einfach tragen, dann geht's :)
MÄNNER denken, dass Männer mit Flip Flops unmännlich und schwul sind. Da ich selbst auch nicht schwul bin, kann ich dir nur sagen, Frauen sehen das in der Regel differenzierter. Werde mutiger, trau dich was. Glaub mir, wenn du dich gut fühlst, machst du auch nach außen hin einen guten Eindruck.
Deine kleinen Fortschritte darfst du hier gern verkünden. :thumleft:
chanclassy
Flip-Flop Experte
 
Beiträge: 66
Registriert: 19.10.2010 15:40

Re: Nackte Füße und Scham

Beitragvon Fabi » 15.04.2011 20:09

Hey eekano!

Denk dir immer, Flipflops sind letztendlich immer eben nur irgendwelche Schuhe. Mit einem Schuhtyp irgendwelche Wesenszüge zu verbinden, ist ja schon etwas weit hergeholt. Und wenn denn, dann sind doch Flips eher Ausdruck von einer gewissen relaxten Art und soch wohl ziemlich cool :) Also, nur Mut und nicht so viel Gedanken über Anderer Gedanken machen ;)

ciao!
Fabi
Flip-Flop Kenner
 
Beiträge: 40
Registriert: 22.10.2008 13:30

Re: Nackte Füße und Scham

Beitragvon omito » 29.12.2011 12:44

Einfach ein wenig Selbstbewusster werden, da stört dich das alles nicht mehr, was dir komplett fremde Menschen denken kann dir doch egal sein. Bei Freunden ist es was anderes, aber sollst dir auch nicht immer was einreden lassen.
omito
Flip-Flop Anfänger
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.12.2011 12:33


Zurück zu Flip Flop Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast