Flip-Flop auf Motorrad/Scooter

Wie ist der Trend? Was kann ich in Flip-Flops machen und was nicht? Interessante Geschichten, Tipps für Anfänger sowie alles über Flip-Flops, was in die anderen Foren nicht reinpasst.

Flip-Flop auf Motorrad/Scooter

Beitragvon Videoman » 18.06.2006 13:27

Kürzlich ist mir aufgefallen, dass nicht wenige Leute mit Flip-Flops auf Motorräder bzw. Scootter unterwegs sind ?

Was haltet ihr davon ?

Meiner Meinung nach ist das grobfahrlässig (für sich selbst). In den meisten Fällen wird nichts passieren. Aber falls ein Unfall passiert.....
Denke dabei wie mein Fahrlehrer vorschlug mit den Füssen zu bremsen, wenn gar nichts mehr geht.
Videoman
Flip-Flop Profi
 
Beiträge: 106
Registriert: 27.07.2005 18:37
Plz/Ort: Norwegen

sehe ich nicht so!

Beitragvon steveh » 18.06.2006 20:08

>Meiner Meinung nach ist das grobfahrlässig (für sich selbst). In den meisten Fällen wird nichts passieren. Aber falls ein Unfall passiert.....

Dann müsste man doch mit einer Rollerskater Schutzausstattung fahren!
Ellbogenschutz+Handschuhe+Knieschutz+feste Schuhe
oder zumindest mit Jeans- oder Lederbekleidung an Armen und Beinen.

>Denke dabei wie mein Fahrlehrer vorschlug mit den Füssen zu bremsen, wenn gar nichts mehr geht.

Mit den Füssen bremsen??? Ich frage mich in welchem technischen Zustand ein Mofa sein könnte, als dass der Fahrer auf die Idee käme mit den Füssen zu bremsen weil "gar nichts mehr geht".

Bremsen mit Schuhsohlen könnte man nur mit dicken Motorradstiefeln in Erwägung ziehen, andernfalls, egal ob mit Flipflops oder normalen Strassenschuhen, drohen Fersengelenk-Luxationen (=Auskugelungen), Bänderrisse, oder gar Fussbrüche!
steveh
 

Re: Flip-Flop auf Motorrad/Scooter

Beitragvon Vectra cosmo » 07.06.2010 16:19

Hallo,also trage meist im Sommer Flip flops,meist quiksilver,fahre auch Auto und Motorrad damit,natürlich nur kurze Strecken und finde geht bestens.Keine probleme mit Schalten und Bremse.
gruß tony
Vectra cosmo
Flip-Flop Anfänger
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.06.2010 13:57
Plz/Ort: Berlin und Holland

Re: Flip-Flop auf Motorrad/Scooter

Beitragvon Gast » 14.11.2010 13:27

Videoman hat geschrieben:
Meiner Meinung nach ist das grobfahrlässig (für sich selbst). In den meisten Fällen wird nichts passieren. Aber falls ein Unfall passiert.....


wenn ein unfall passiert siehste auch in anderen schuhen alt aus. ich trage auch öfters flip flops wenn ich mit meiner möff unterwegs bin, aber mir sind da keine unterschiede zum fahren mit anderen schuhen aufgefallen, ausser das flip flops im sommer wesentlich angenehmer zu tragen sind ;)
Gast
 

Re: Flip-Flop auf Motorrad/Scooter

Beitragvon chanclassy » 14.11.2010 20:22

Also, ich finde, auf ner alten Vespa hat's je nachdem sogar noch Charme. Das gute alte Clichée eben... Aber auf dem Motorrad und mit Helm? No go.
chanclassy
Flip-Flop Experte
 
Beiträge: 66
Registriert: 19.10.2010 15:40

Re: Flip-Flop auf Motorrad/Scooter

Beitragvon doro » 17.11.2010 16:00

chanclassy hat geschrieben:Also, ich finde, auf ner alten Vespa hat's je nachdem sogar noch Charme. Das gute alte Clichée eben... Aber auf dem Motorrad und mit Helm? No go.


yoah, gehört im sommer einfach dazu. ist auch in südlichen ländern entlang des mittelmeer gang und gebe ;)
doro
Flip-Flop Kenner
 
Beiträge: 13
Registriert: 03.09.2007 07:12
Plz/Ort: Hamburg

Re: Flip-Flop auf Motorrad/Scooter

Beitragvon chanclassy » 18.11.2010 21:57

doro hat geschrieben:
chanclassy hat geschrieben:Also, ich finde, auf ner alten Vespa hat's je nachdem sogar noch Charme. Das gute alte Clichée eben... Aber auf dem Motorrad und mit Helm? No go.


yoah, gehört im sommer einfach dazu. ist auch in südlichen ländern entlang des mittelmeer gang und gebe ;)


Sommer und Mittelmeer? Na, wenn da so ist, da lasse ich mich dann doch gern überzeugen. Hast Recht:-)
chanclassy
Flip-Flop Experte
 
Beiträge: 66
Registriert: 19.10.2010 15:40

Re: Flip-Flop auf Motorrad/Scooter

Beitragvon Pedalenflopper » 07.12.2010 12:37

Also ich würds trotzdem nicht machen. Auch wenn ich verstehen kann das keiner Bock drauf hat bei 30° C, Sonne, Strand und Meer seine dicken Boots mitzuschleppen. Aber bei einem Unfall reichen auch die schlappen 30 km/h die so ein Scooter schafft und du bist deinen Fuß los. Insofern dann doch zumindest ein paar Sneaker oder so, dann schleift es eventuell nur die Haut bis zum Knochen ab und der Fuß bleibt dran.
Pedalenflopper
Flip-Flop Anfänger
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.12.2010 11:05

Re: Flip-Flop auf Motorrad/Scooter

Beitragvon redrunner » 08.12.2010 21:31

ich finde es ziemlich unverantwortlich mit FF auf nem Roller geschweige denn Motorrad zu sitzen. zu einem Motorrad gehört auch die dementsprchende Lederbekleidung. Auf nen Roller muss das nicht sein. Da sieht ein Anzug oder ein Kleid (bitte mit Nierengut) und wegen mir auch FF gut aus.
redrunner
Flip-Flop Anfänger
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.12.2010 20:52

Re: Flip-Flop auf Motorrad/Scooter

Beitragvon FlipFlopFanatiker92 » 05.06.2012 10:28

Das ist einer der Gründe, warum ich nicht Motorrad fahre. Da spare ich mir lieber das Geld für was anderes, wie letztes Jahr mein Auto. Und bald is es n neues Notebook.
FlipFlopFanatiker92
Flip-Flop Experte
 
Beiträge: 81
Registriert: 26.05.2012 15:19
Plz/Ort: Tja, GEHEIM... ;))


Zurück zu Flip Flop Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron