Flip Flops mit kürzerem Bein

Antwort erstellen

Smilies
:) :( :eek: :shock: :-? 8) :lol: :x :P :oops: :evil: :twisted: ;) :!: :?: :| :drunken: :eye: :cyclops: :clown: :pig: :silent: :pr: :pale: :cheers: :albino: :santa: :rendeer: :joker: :jocolor: :farao: :geek: :thumleft: :smurfin: :shaking2: :compress: :colors: :spiderman: :batman: :dwarf: :elephant: :viking: :hockey: :ncool: :bball: :dj: :nemo: :fish: :chef:
Mehr Smilies anzeigen
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Flip Flops mit kürzerem Bein

Re: Flip Flops mit kürzerem Bein

Beitrag von Melli87 » 14.11.2015 18:37

Huhu mein lieber Flopper,

längere Strecken gehe ich nur mit Schuherhöhung. Ansonsten habe ich starke Rückenschmerzen durch die schiefe Haltung und der Fuß vom kürzeren Bein tut dann sehr weh.

Die Stiefel sind nur den alltäglichen Gebrauch und die Arbeit. Daher ist das kein Problem, da ich nur kürzere Strecken gehen muß. Ich habe mich entschieden und lasse keine Erhöhung anbringen. Die Stiefel sehen super schick aus und tragen sich super. Die Kollegen haben sich daran gewöhnt, daß ich im Büro auf Zehenspitzen gehe, daher gibt es da keine Verwunderung oder Rückfragen - und wenn, wäre es mir auch egal.

Diese Woche war ich eh nur in Leder Flip Flops auf Zehenspitzen unterwegs. Ich liebe das Geräusch von Leder an nackter Haut. Habe mir extra für das warme Wetter die Zehnägel in Rot neu machen lassen ... Ich habe keine Probleme mit Flip Flops, auch nicht wegen Rausrutschen mit dem Fuß von meinem kürzeren Bein. Das kann ich sehr gut mit den Zehen steuern. Zusätzlich habe ich wie schon geschrieben am kürzeren Bein einen Haftstreifen am Fußballen. Damit habe ich in jedem Fall super Halt.

P.S.:
Die Frau in der Firma hat echt mein Mitgefühl, sie muß einen steinigen Weg hinter sich haben. :-?

Re: Flip Flops mit kürzerem Bein

Beitrag von flopper » 14.11.2015 10:56

Hallo Melli,
du meinst sicher Prada Schuhe, oder ? Zu Deinen Stiefeln kann ich nur sagen, daß DU das tun solltest, was für Dich am besten ist. Wenn Du ohne Erhöhung prima in dem Stiefel laufen kannst und keine Probleme hast, warum nicht. Andernfalls wird halt einen Erhöhung drunter geschnallt ... Was ist eigentlich der Grund für Deine Entscheidung mehr ohne Schuherhöhung zu gehen ? Speziell in Flip Flops stelle ich mir das recht anstrengend vor, da Du ja keinen Halt für die Ferse hast und alles mit den Zehen halten und führen mußt ?
Ansonsten ist Dein Eindruck richtig, die Lady hat wirklich Stil (und anscheinend auch Geld genug dafür). Die Projektleiterin mit der ich zusammenarbeite hat mit gesagt, daß die Geschäftsführerin vor ein paar Jahren einen sehr schweren Motorradunfall hatte und daher Ihr linkes Bein total kaputt ist. Eine Verlängerung ist wohl nicht möglich, da Implantate eingesetzt wurden, um das Bein überhaupt zu retten. Hört sich echt gruselig an. :|

Re: Flip Flops mit kürzerem Bein

Beitrag von Melli87 » 10.11.2015 18:07

Guten Abend mein lieber Flopper :lol:
die Dame schein Stil zu haben. Leider kann ich mir keine Pfade Schuhe leisten, das ist außerhalb meiner Gehaltsklasse :evil:
Ich war diese Woche bisher auch noch barfuß unterwegs. Allerdings nur einen Nachmittag mit Flip Flops.
Ansonsten bin ich mit Ballerinas unterwegs gewesen - mit meinem kürzeren Bein natürlich meist auf Zehenspitzen. Ist bei mir aber nicht so spektakulär, da mein Bein ja nun nicht soo kurz ist.

Ansonsten habe ich mir gestern neue Winterstiefel gekauft. Sie haben einen kleineren Absatz (4 cm). Ich bin am überlegen, ob ich den Stiefel erhöhen lasse, oder so in den Stiefeln laufen soll. Der Vorderschuh ist sehr flexibel, daher habe ich da eher weniger Probleme. Mein Freund möchte wegen Gesundheit eine Erhöhung, ich tendiere aber nicht dazu, da die Stiefel einfach todschick aussehen und nicht den Look zerstören möchte ... :?:

Re: Flip Flops mit kürzerem Bein

Beitrag von flopper » 08.11.2015 10:10

Huhu Zusammen,
hier kurz eine Rückmeldung zu meinem Termin letzte Woche.
Ich habe die stellv. Geschäftsführerin (leider nur kurz) wieder getroffen.

Dieses Mal hatte sie einen sehr teuren figurbetonten dunkelbraunen Hosenanzug an und ging im Büro auf komplett flachen schwarzen Zehentrenner Sandaletten (barfuß, was klar ist) - dürften von Prada gewesen sein.

Ihre Füsse und speziell die Zehnägel waren, wie ihr ganzes Outfit, wie immer perfekt professionell gepflegt und gestylt - sie hatte sich diesmal einen sehr schicken dunklen Silberton auf die Zehnägel auflegen lassen.

Sie stand und ging links daher natürlich nur und ausschließlich auf ihren Zehenspitzen und dem Fußballen. Das linke Hosenbein war genau so lang wie das rechte. Das verdeckte zwar fast ihren steil hochstehenden linken Fuß, jedoch mußte sie auch immer auf Zehenspitzen gehen, da das Hosenbein sonst auf dem Boden schleifen würde ...

Leider hatte sie eine Parallelbesprechung. Da die Besprechungsräume jedoch nur durch Glaswände getrennt sind, konnte ich Sie glücklicherweise noch etwas beobachten. Aus der Entfernung wirkte ihr Outfit einfach noch besser und war - einfach gesagt - perfekt. Sie ging weiterhin nur auf Zehenspitzen - man konnte gut sehen, daß sie die Zehen am linken Fuß wie immer sehr süß auseinander spreizte, wenn sie stand. Vielleicht um mehr Halt zu bekommen. Der kleine Zeh stand daher meist über die Sandalette hinaus nach außen ab.

Bein Hinsetzen, hat Ihre Assistentin ihr einen Hocker angereicht, damit Sie Ihr fast steifes linkes Bein unter dem Tisch auflegen konnte und so sicherlich bequemer sitzen konnte. Während dem Gespräch hat sie, von den Gesprächspartnern nicht sichtbar, sehr oft die linken Zehen gestreckt und bewegt.

Re: Flip Flops mit kürzerem Bein

Beitrag von flopper » 01.11.2015 13:26

Hier übrigens zwei ]andere YouTube Videos zu diesem Thema:

https://www.youtube.com/watch?v=V3hA0Dtp2Ec

https://www.youtube.com/watch?v=hFXduENo5Q4

Re: Flip Flops mit kürzerem Bein

Beitrag von flopper » 01.11.2015 13:23

Servus Melli,
dann lag ich mit meiner Vermutung gar nicht so falsch. Es ist immer gut, von Experten mit eigener Erfahrung eine Info zu bekommen.
Na gut, ich habe nächste einen folge Termin in dieser Firma. Eigentlich ertappe ich mich öfters bei der Hoffnung, daß sie auch wieder anwesend ist und vor allem welche aufregende Schuhmode diesmal präsentiert wird. Da es ja aktuell wieder recht warm geworden ist, besteht eine reale Chance auf eine erneute Barfuß Performance - vielleicht auch mit neu gestalteten Zehnägeln. Am Besten auch wieder in Flip Flops. :cheers:

Re: Flip Flops mit kürzerem Bein

Beitrag von Melli87 » 31.10.2015 14:56

Ich habe auch schonmal Sporttape benutzt.

Sobald mal schwitzt klebt das richtig fest zusammen.

Einen kurzen Streifen unter den Fußballen und man klebt regelrecht am Schuh fest.

-> Habe ich in glatten Plastik Flip Flops schonmal bei meinem kürzer Bein ausprobiert.
Klappt, jedoch birgt das die Gefahr von Blasen am Fußballen !

Wenn sie erst 39 ist, und mit diesem extrem kurzen Bein oft und länger nur auf Zehenspitzen geht, wird sie aber noch derbe Rückenprobleme bekommen.

-> Ich kämpfe bei nur 5 cm ja schon damit und ich bin noch jünger ...

Re: Flip Flops mit kürzerem Bein

Beitrag von flopper » 31.10.2015 11:33

Moin Melli,

Sie hatte anscheinend keine Probleme mit dem Fuß rein auf Zehenspitzen in dem Flip Flop. Wenn man nicht bemerkt hat, daß sie nur auf Zehenspitzen geht, bemerkte man eigentlich kein Hinken, etc. bei Ihr.

Wie Du schon angemerkt hast, stand Ihr Fuß soweit ich das beobachten konnte fast komplett senkrecht. Bei dieser massiven Verkürzung ist das auch nicht anders machbar.

Vielleicht hat Sie aber auch ein Hafttape, o.ä. unter den Fußballen geklebt um nicht rauszurutschen ...

So genau konnte ich da nicht nach schauen oder sie danach fragen. Auf alle Fälle kam Sie damit wohl super klar.

Für Ihr Alter (schätze mal so Ende 30) war sie aber generell wirklich hoch attraktiv. Weibliche Formen, aber dennoch schlank (max Größe 38).

-> leider wohl verheiratet, da Ehering am Finger

Re: Flip Flops mit kürzerem Bein

Beitrag von Melli87 » 30.10.2015 16:42

Huhu,

8 - 10 cm ist echt sehr heftig ! :(

Wenn sie auf Zehenspitzen geht, steht ihr Fuß ja mehr oder weniger senkrecht hoch um die Beinverkürzung auszugleichen. Das kaputte Knie macht die Sache ja auch nicht einfacher.

Und sie hatte keine Probleme mit den Zehen dann aus dem Flip Flop zu rutschen ?

Bei manchen Flip Flops tue ich mich da schon schwer mit meinem kürzeren Bein.

Re: Flip Flops mit kürzerem Bein

Beitrag von flopper » 30.10.2015 11:31

Huhu Ihr Zwei,

ich war vor kurzen beruflich bei einem potenziellen Kunden.
Die stellv. Geschäftsführerin war bei meiner Präsentation und nachher auch beim Betriebsrundgang.

Da mußte ich direkt an Euch denken.

Sie trug einen grauen Hosenanzug (denke mal eine Maßanfertigung und sehr (!!!) teuer) und hatte ein deutlich kürzeres linkes Bein (schätze so 8 - 10 cm), ihr linkes Knie war fast steif.

Im Büro ging sie auf Peeptoe Ankle Boots (barfuß, obwohl es recht kühl war). Der linke Boot hatte ein massives Vorderfußplateau, daß die Verkürzung fast ausgeglichen hat. Der Boot hatte aber keinerlei Absatz. Sie ging also rein nur auf dem Plateau am Vorderfuß.

Im Betrieb hatte sie rechts einen normalen Sicherheitsschuh an. Links trug sie eine Art Sicherheitsstiefel mit min. 11 cm Keilabsatz (war wohl eine Sonderanfertigung).

Und das beste kommt noch zum Schluß:
Als wir zum Essen eingeladen wurden, hatte Sie wieder andere Schuhe an. Jetzt lief sie links rein nur auf Zehenspitzen in totschicken Leder Flip Flops. Der linke Flip Flop war gar nicht erhöht. Sie stand und ging nur auf den Zehen !!! Sie hatte eine erstklassige Professionelle Pediküre. Die schwarze Zehnagelfarbe war perfekt zu Geltung gebracht.

Re: Flip Flops mit kürzerem Bein

Beitrag von Melli87 » 25.10.2015 12:25

Huhu Maggie,

Ja es gibt mich noch.

Mittlerweile habe ich einen super Schuhmacher gefunden, der mir speziell angepasste Flip Flops herstellt.

Er hat mir auch exzellente High heels angefertigt.

Mit meinen 5 cm bin ich ja noch gut bedient, im Zweifel kann ich hoch auf Zehen gehen.

Ich gehe privat sowie mehr und mehr rein hoch auf Zehen. Da bin ich flexibler. Und mal mit den Fuß flach a, Boden ist bei 5 cm nicht so dramatisch

Bei deinen 10 cm ist das fast nicht möglich.

Re: Flip Flops mit kürzerem Bein

Beitrag von maggie » 04.02.2014 22:50

Hallo Melli,

gibts dich hier noch? Bin zufällig auf deine Beiträge gestoßen.
Hab durch einen Unfall seit kurzem ein 10cm kürzeres Bein und würd gern mal miit dir Erfahrungen austauschen...

Würd mich freuen wennst dich meldest!

LG Maggie


Melli hat geschrieben:Hallo Leute,

sind am Wochenende aus dem Urlaub zurück gekommen.

Also die Kombination mit Sandale und Flip Flop hat sehr gut funktioniert.

Nur leider bin ich mit der Sandale an einem Metallrahmen hängen geblieben, was leider die

Riemchen zerschnitten hat.

Da ich nur die eine Sandale mit hatte, konnte die längeren Strecken nur mit mit meinen mitgenommenen

Slingpumps (5 cm bzw. 10 cm Absatz) und meinen Sneakers (ebenfalls mit 5 cm erhöhter Sohle erhöht) laufen.

Im Hotel bin ich jedoch nur mit Flip Flops bzw. barfuß auf Zehenspitzen gehumpelt.

-> Hatte ich mir echt schlimmer vorgestellt ...

P.S.:

Ich hatte echt einen "Verehrer", der voll auf mein kürzeres Bein abgefahren ist ... Leute gibt es ...

LG

Melli

Re: Flip Flops mit kürzerem Bein

Beitrag von flopper » 05.12.2011 22:44

Absolut.

Das ist absolut nicht gesund. Sie braucht dringend einen deutlichst erhöhten Schuh, damit Sie keine Schäden dauerhaft behält. :spiderman:

Re: Flip Flops mit kürzerem Bein

Beitrag von fluppe » 15.11.2011 15:00

das video is ja finster

Re: Flip Flops mit kürzerem Bein

Beitrag von flopper » 11.01.2011 22:29

Habe was echt heftiges im Netz gefunden.

http://www.youtube.com/watch?v=aj29mBm_DG0

Die Frau hat locker ein ca. 10 cm kürzeres linkes Bein. Selbst auf Zehenspitzen kann sie den Unterschied nicht ausgleichen.

Hmm ... :pale:

Nach oben

cron